Praxiswissen Brandschutzkonzept - Seminar / Kurs von Verlag Dashöfer GmbH

Inhalte

Das Programm orientiert sich an der Musterbauordnung, landesspezifische Besonderheiten werden herausgestellt.

  1. Vorbereitung und erforderliche Absprachen

    • Verfahrensarten nach MBO/LBO
    • Abgrenzung Brandschutznachweis zu Brandschutzkonzept
    • Beteiligung Feuerwehr, Behörde, Prüfingenieur/-sachverständiger
    • Bestandsbaugenehmigungen
    • Löschwasserinformationen
  2. Brandschutzrechtliche Nachweise und Brandschutzkonzepterstellung

    • Technische und organisatorische Maßnahmen im Überblick
    • Nachweis des Brandschutzes in den bauaufsichtlichen (Genehmigungs-) Verfahren (Brandschutznachweis)
      • Anforderungen aus der BauVorlVO und LBO
      • Besonderheiten
    • Inhaltliche Grundlagen und Anforderungen eines Brandschutzkonzeptes
      • Gliederung eines Brandschutzkonzeptes
        • Gebäudestruktur
        • Nutzung des Gebäudes
        • Schutzziele und Risikoanalyse
        • Baulicher, anlagentechnischer, betrieblich-/organisatorischer und abwehrender Brandschutz
        • Abweichungen
      • Besonderheiten
    • Umgang mit Abweichungen
    • Zusammenarbeit mit Brandschutzfachplanern
    • Haftungsfragen
  3. Exkurs

    • Zusammenarbeit mit Brandschutzfachplanern
    • Haftungsfragen
    • Honorierung von Brandschutzkonzepten
  4. Musterbeispiele

Lernziele

Um sichere, funktionierende Brandschutzkonzepte garantieren zu können, müssen die brandschutzrechtlichen Anforderungen so früh wie möglich mit in die Planung eingebunden werden. Fachübergreifende Diskussionen gemeinsam mit den Bauherren, Architekten und den Fachplanern sind erforderlich.

Unser Experte stellt Ihnen praxisnah dar, wie Sie die brandschutzrechtlichen Nachweise erbringen und ein ganzheitlich effizientes Brandschutzkonzept, das den Anforderungen an den Nachweis in den bauaufsichtlichen (Genehmigungs-)Verfahren bei Regel- und Sonderbauten entspricht, erstellen bzw. erstellen lassen.

Wie der BGH noch einmal deutlich in einem der letzten Urteile klargestellt hat, führen Mängel in der Ausführung der Brandschutzplanung regelmäßig zu einer Haftung des Architekten gegenüber dem Bauherrn auf die entstehenden Schäden. Diese Haftungsfallen werden herausgestellt und zahlreiche Musterbeispiele vermitteln dem Teilnehmer ein Gespür für dieses komplexe Thema.

Vielleicht interessieren Sie sich oder Ihre Kollegen auch für unser Praxis-Einstiegsseminar aus der Reihe Praxiswissen Brandschutz: : Brandschutz in der Planung und baulichen Ausführung

Die Themen sind unabhängig voneinander buchbar.

Zielgruppen

Architekten, Bauingenieure, Fachplaner und Sonderfachleute, Projektsteuerer, Bauträger, Generalunternehmer, Bauherren, Projektmanagementgesellschaften sowie Landes- und Kommunalbauämter.

Informationen zur Anerkennung als Fortbildungsveranstaltung bei den Architekten- und Ingenieurkammern »

SG-Seminar-Nr.: 1678099

Anbieter-Seminar-Nr.: S-B1-BSK

Preis jetzt anfragen

Seminar merken ›

Sie buchen immer automatisch den besten Preis für jeden Termin. Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service