Praxisseminar Messungen an Erdungsanlagen - Seminar / Kurs von PHOENIX CONTACT Deutschland GmbH

Inhalte

Das Seminar vermittelt den Teilnehmern den Umgang mit den Geräten und Ausrüstungen zur Durchführung von Erdungsmessungen unter Berücksichtigung der entsprechenden Normen und Vorschriften. Neben den theoretischen Grundlagen ist es möglich im "Erdungsgarten" an unterschiedlichen Erder-Systemen Messungen durchzuführen.

Inhalte:

  • Normen und Vorschriften
  • Risiken beim Betreiben von elektrischen Anlagen und Einrichtungen
  • Grundlagen der Erdung
  • Ausbreitungswiderstand
  • Erdungswiderstand
  • Bezugserde
  • Erdungsimpedanz
  • Spezifischer Erdungswiderstand
  • Netzsysteme nach Art der Erdverbindung
  • Maßnahmen zur Schritt- und Berührungsspannung
  • Arten von Erderanordnungen Typ A und Typ B sowie natürliche Erder
  • Störungen auf Erdungsanlagen und Potentialausgleichssystemen
  • Erdungsmessung (Praxis)
  • Schleifenmessung
  • Zwei- / Drei- / Vierleitermessmethode
  • Selektive Erdungsmessung
  • Spiesslose Messung mit Zangen
  • Messung vom spezifischen Erdungswiderstand
  • Messung in Potentialausgleichssystemen
  • Messung von Ausbreitungswiderstand mit "Wurferder" (nicht normativ)
  • Abschluss - Diskussion (Messungen und Messergebnisse)

Lernziele

Die Teilnehmer des Seminars kennen die unterschiedlichen Messverfahren und setzen diese im Praxisteil um. Das Seminar richtet sich an Elektroinstallateure und an Maschinen- Anlagen- und Schaltschrankbauer. Die Teilnehmer können eigene Messmittel bzw. Prüfmittel zum Seminar mitbringen.

SG-Seminar-Nr.: 5419122

Preis jetzt anfragen

Seminar merken ›

Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service