Praxis der Internationalen Verrechnungspreise - Seminar / Kurs von BeckAkademie Seminare

Fallstudien- und praxisorientierte Bestimmung von Verrechnungspreisen

Inhalte

Wertschöpfung analysieren und verstehen

  • Grundstrukturen von Geschäftsmodellen und betrieblichen Wertschöpfungsketten
  • Methoden und Konzepte zur Analyse von Geschäftsmodellen und Wertschöpfungsketten
  • Case Study 1: Geschäftsmodell- und Wertschöpfungskettenanalyse

Verrechnungspreise aktiv bestimmen

  • Rechtlicher Rahmen im nationalen und internationalen Steuerrecht und Update über aktuelle Entwicklungen zur Bestimmung fremdüblicher Verrechnungspreise
  • Case Study 2: Auswirkungen der Neuerungen auf die tägliche Verrechnungspreispraxis
  • Praktischer Leitfaden zur Bestimmung von Verrechnungspreisen: Unternehmensanalyse, Transaktionsgruppenbildung, Funktions- und Risikoanalyse, Unternehmenscharakterisierung, Vertragsanalyse, Festlegung von Verrechnungspreisen
  • Case Study 3: Prozess der Verrechnungspreissetzung
  • Prüfungsschwerpunkte in steuerlichen Betriebsprüfungen
  • Case Study 4: Risikominimierung für ausgewählte Prüfungsschwerpunkte bei Verrechnungspreisen

Fremdvergleichswerte bestimmen

  • Konzepte zur Bestimmung von Fremdvergleichswerten und Anforderungen an deren Umsetzung: Blickwinkel der Wissenschaft, Beratung und Finanzverwaltung
  • Überblick über Referenzwerte
  • Case Study 5: Ermittlung von Fremdvergleichswerten

Verrechnungspreisprozesse managen

  • Rechtlicher Rahmen im nationalen und internationalen Steuerrecht und Update über aktuelle Entwicklungen zur Dokumentation
  • Case Study 6: Verrechnungspreisdokumentation in einer Betriebsprüfung
  • Ansätze zur Steuerung von Verrechnungspreisprozessen als Teil eines effektiven Tax Compliance Management Systems

6,5 Zeitstunden nach § 15 FAO / § 9 FBO

Lernziele

Verrechnungspreise stehen im Fokus des Internationalen Steuerrechts. In diesem Workshop entwickeln Sie gemeinsam mit den Referenten einen praxisnahen und leicht verständlichen Leitfaden zur strukturierten Analyse und Bestimmung von Verrechnungspreisen. Dabei gehen Sie insbesondere auf Fallstudien ein. Durch die Vorstellung zahlreicher betriebswirtschaftlicher Konzepte zur Umsetzung der rechtlichen Vorgaben erhalten Sie konkrete Hilfestellungen für Ihre Praxis. Abgerundet wird der Workshop durch Fallstudien, in welchen die tatsächliche Anwendung und Umsetzung der rechtlichen Vorgaben interaktiv entwickelt, analysiert und diskutiert wird.

Zielgruppen

Mitarbeiter der Bereiche Steuern, Controlling, Finanz- und Rechnungswesen (auch mittelständischer Unternehmen), Fachanwälte für Steuerrecht, Wirtschaftsprüfer, Steuerberater sowie deren Mitarbeiter

Termine und Orte

Datum Uhrzeit Dauer Preis
Düsseldorf, DE
28.05.2020 09:00 - 17:00 Uhr 8 h Jetzt buchen ›
Frankfurt am Main, DE
13.12.2019 09:00 - 17:00 Uhr 8 h Jetzt buchen ›
Hamburg, DE
05.12.2019 09:00 - 17:00 Uhr 8 h Jetzt buchen ›

SG-Seminar-Nr.: 5277729

Anbieter-Seminar-Nr.: 0611

Termine

  • 05.12.2019

    Hamburg, DE

  • 13.12.2019

    Frankfurt am Main, DE

  • 28.05.2020

    Düsseldorf, DE

Preise inkl. MwSt. Es können Gebühren anfallen. Für eine exakte Preisauskunft wählen Sie bitte einen Termin aus.

Jetzt buchen ›
Seminar merken ›

Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Nicht das gesuchte Seminar?

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service
Datum Uhrzeit Dauer Preis
Düsseldorf, DE
28.05.2020 09:00 - 17:00 Uhr 8 h Jetzt buchen ›
Frankfurt am Main, DE
13.12.2019 09:00 - 17:00 Uhr 8 h Jetzt buchen ›
Hamburg, DE
05.12.2019 09:00 - 17:00 Uhr 8 h Jetzt buchen ›