Planung, Bau und Betrieb der Straßenbeleuchtung Mainz - Seminar / Kurs von BDEW Akademie

Inhalte

Unsere Referenten vermitteln Ihnen wichtige Kenntnisse für den wirtschaftlichen und sicheren Einsatz von Straßenbeleuchtungsanlagen.

Hinweis

9. bis 11. April 2019, Mainz (ausgebucht)

15. bis 17. Oktober 2019, Dortmund

5 gute Gründe, dieses Seminar zu besuchen

  • Lichttechnik - Sie erfahren, wie Leuchtdichte und Beleuchtungsstärke die Straße erhellen
  • Betriebsmittel - Diese Komponenten über und unter der Straße sorgen für Licht
  • Neue Technologien und LED - Hiermit können Sie nicht nur Kosten beeinflussen
  • DIN EN 13 201 - Bringen Sie Ihr Unternehmen auf den aktuellen Stand der Regeln
  • Rechtsfragen - Wer haftet, wenn etwas passiert?

Referenten

  • Dr.-Ing. Mehmet Yeni SWARCO V.S.M. GmbH
  • WernerRödiger Rödiger Werner
  • Kay Messerschmidt Stuttgart Netze Betrieb GmbH
  • Lena Kreggenfeld Wolter Hoppenberg Rechtsanwälte Partnerschaft mbH

Programm

Dienstag, 09. April 2019

9.00 Uhr

9.30 Uhr Begrüßungskaffee

10.15 Uhr

Lichttechnische Grundlagen • Physiologie des Sehens • Lichttechnische Größen und Einheiten

12.00 Uhr Mittagessen

13.00 Uhr

• Lichtquellen für die Straßenbeleuchtung • Entladungs-Lampen und LED’s, Betriebsgeräte • Wartungsfaktor und Wartungsplanung

14.45 Uhr Kaffeepause

15.00 Uhr

• Grundlagen der Lichtlenkung und Leuchten • Leuchten-Bauarten und Konstruktionen • Spiegelsysteme und Linsen-Optiken • Lichtstärke-Verteilungs-Kurven (LVK) als Qualitätskriterium

16.45 Uhr Ende des Seminartages/anschließend gemeinsames Abendessen – Netzwerken & Kontakte knüpfen

Mittwoch, 10. April 2019

8.30 Uhr

Gütemerkmale der Straßenbeleuchtung • Leuchtdichte- und Beleuchtungsstärke-Klassen (DIN EN 13201-2) • Qualität der Beleuchtung (Gleichmäßigkeiten und Blendungsbegrenzung) • Berechnung der Gütemerkmale (DIN EN 13201-3)

10.00 Uhr Kaffeepause

10.30 Uhr

Planung von Straßenbeleuchtungsanlagen 1 • Auswahl der Beleuchtungsklassen (DIN 13 201-1) • Lichttechnische Berechnung von SB-Anlagen mit PC-Programmen • Lichtmasterplan und „Stadtmarketing mit Licht“

12.00 Uhr Mittagessen

13.00 Uhr

Planung von Straßenbeleuchtungsanlagen 2 • Beleuchtung von Fußgängerüberwegen (DIN 67 523 + R-FGÜ 2001) • Beleuchtung von Fußgänger-Querungshilfen • Messung und Bewertung nach DIN EN 13 201-4

14.45 Uhr Kaffeepause

15.00 Uhr

Wirtschaftlicher Betrieb der Straßenbeleuchtung • LED-Technik in SB-Anlagen + Überspannungsschutz Energieeffizienz (DIN EN 13201-5) • Methoden der SB-Steuerung und Dimmung

16.45 Uhr Ende des Seminartages/anschließend gemeinsames Abendessen – Netzwerken & Kontakte knüpfen

Donnerstag, 11. April 2019

8.30 Uhr Rechtsfragen der Straßenbeleuchtung

10.00 Uhr Kaffeepause

10.30 Uhr

Betriebsmittel für SB-Anlagen • Leuchten und Leuchten-Tragsysteme • Kabel und Leitungen, Netzanschluss- und Montagematerial

12.00 Uhr Mittagessen

13.00 Uhr

Elektrische und mechanische Sicherheit • Planung und Auslegung der Versorgungsnetze • Netzformen (TN-Netze) und Abschaltbedingungen, Prüfung der Maststand-Sicherheit

14.30 Uhr Kaffeepause

14.45 Uhr

Instandhaltung und Erneuerung • Datenbestand- und Verwaltung • Anwendung der DGUV Vorschrift 3 • Störungs-Dokumentation und Auswertung

16.15 Uhr Abschlussdiskussion

16.30 Uhr Ende des Seminars

Lernziele

Neben den wichtigsten Grundlagen erlernen Sie die richtige und bedarfsgerechte Lichtanwendung. Den Fokus richten wir auf die Belange der Straßenbeleuchtung. Dabei werden die bei Planung, Bau und Betrieb anstehenden Fragen und Probleme behandelt.

Diskutieren Sie gemeinsam mit unseren Referenten Lösungen anhand von Beispielen. Schwerpunkte sind Kriterien für Beleuchtungsqualität und Wirtschaftlichkeit.

Zielgruppen

Planer Errichter und Betreiber von Straßenbeleuchtungsanlagen bei Netzbetreibern, in Kommunen, Ingenieurbüros und Vertragsfirmen

SG-Seminar-Nr.: 5239581

Preis jetzt anfragen

Seminar merken ›

Sie buchen immer automatisch den besten Preis für jeden Termin. Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service