Planspiel "Führung 4.0" - Seminar / Kurs von a metà TRAINING & BERATUNG

Ein neues Führungsverständnis erleben

Inhalte

Mit der zunehmenden Digitalisierung, der steigenden Komplexität in Unternehmen und den veränderten Wertevorstellungen und Bedürfnisse der Mitarbei­ter, sind auch in der Personalführung neue Strukturen gefragt. In der Zeit es rasanten Wandels brauchen sie als Führungskraft Kompetenzen und ein Führungsverständnis entgegen Weisung und Kontrolle, um kompetent und agil auf veränderte Rahmenbedingungen reagieren zu können.

Im unternehmensunabhängigen Planspiel „Führung 4.0“ der SchirrmacherGroup erleben Sie intensiv den dynamischen und komplexen Führungsalltag. Gespielt wird in vier Teams mit haptischem Spielmaterialien wie Spielbretter und -steine, Karten, Printouts und Poster. Jede Spielrunde simuliert eine Kalenderwoche, in der Sie immer neue Herausforderungen mit den alltäglichen Führungsthemen erwarten. Dabei machen Sie sich spielerisch mit den Prinzipien und Instrumenten agiler Führung vertraut, um zukünftig Möglichkeiten und Spielräume statt Vorgaben zu schaffen.

Die Inhalte und der Spielablauf

Sie durchlaufen während des Planspiels 16 Kalenderwochen mit immer neuen Führungsaufgaben und -anforderungen und erleben die Prinzipien und Instrumente agiler Führung im Einsatz:

Mitarbeiter begeistern Während des Planspiels schlüpfen Sie in die Rolle des Teamleiters, dessen Stellvertreter, der Personalleitung oder Geschäftsführung. Ihre Aufgabe ist es, innerhalb des laufenden Geschäftsjahres möglichst positive wirtschaftliche Ergebnisse zu erzielen und damit das Firmenwachstum zu fördern. Wie im Alltag, sind die personellen und finanziellen Ressourcen knapp bemessen und bestmöglich einzusetzen. Dabei liegt Ihr Fokus auf der Führung der Mitarbeiter, so dass diese eigenverantwortlich und selbstgesteuert die Aufgaben bewältigen. Dabei ist Ihr Mindset der entscheidende Faktor.

Visionen vermitteln Als Führungskraft nehmen Sie bewusst oder unbewusst für Ihre Mitarbeiter eine Vorbildfunktion ein. Welche Auswirkungen das auf die Motivation hat, hängt maßgeblich von Ihrer Einstellung und Ihrem Verhalten ab. Welche Vision haben Sie und wie können Sie damit Ihre Mitarbeiter im Planspiel inspirieren? Erleben Sie, weshalb vorleben und Vorbild sein wirkt und gewinnen Sie einen Eindruck über die neuen Rollen der Führungskraft im agilen Kontext.

Mitarbeiter zu außergewöhnlichen Leistungen motivieren Mitarbeiter selbstständiger machen und sie motivieren, in Eigeninitiative herausfordernde Ziele anzugehen, setzt eine offene und klare Kommunikation und eine stabile Vertrauensbasis voraus. Wie können Sie diese Eigenmotivation entfachen? Während des Planspiels probieren Sie verschiedene Techniken aus und lernen die agilen Prinzipien kennen. Diese schaffen Sicherheit, ermöglichen komplexes Verhalten, sind für die Lösung bekannter und neuer, überraschender Probleme geeignet.

Neue Führungskompetenzen erlernen Die neuen Rollen und Aufgaben, die mit flachen Hierarchien und agilem Arbeiten einhergehen, erfordern verschiedene Kompetenzen. Dabei stehen Ihre Selbstreflexion und Ihre persönliche Entwicklung im Mittelpunkt. Darüber hinaus gibt es eine Reihe von neuen Herausforderungen, mit denen die Führungskraft 4.0 umgehen muss: So gibt es beispielsweise Mitarbeiter, die Schwierigkeiten haben, dem schnellen Wandel im Unternehmen zu folgen und lieber die alten Strukturen erhalten würden, oder solche, die die neue Verantwortung scheuen und sich überfordert fühlen. Mit diesem Alltagssituationen werden Sie im Planspiel konfrontiert, um selbstgesteuert im Team Lösungsansätze zu erarbeiten und die dahinterliegenden Kompetenzen zu beleuchten.

Abschließend reflektieren Sie die Erkenntnisse aus dem Planspiel in Bezug auf den eigenen Führungsalltag und planen die ersten Schritte in Richtung agiler Führung.

Lernziele

Was ist Ihr Nutzen des Planspieltrainings?

Sie setzen sich mit den Anforderungen des Führungsalltags 4.0 auseinander und erleben in der Praxissimulation

» das Entwickeln einer Führungsrichtlinie in Sinne des agilen Führens,» das Stärken der Eigenverantwortung und der Selbststeuerung Ihrer Mitarbeiter,» verschiedene agile Methoden und Instrumente im Einsatz» und wie Sie Agilität und Flexibilität in Ihrem Umfeld fördern.

Zielgruppen

(angehende) Führungskräfte und Projektleiter, die Ihre Führungskompetenzen mit einem agilen Mindset und Methoden des agilen Führens erweitern möchten.

SG-Seminar-Nr.: 5428524

Preis jetzt anfragen

Seminar merken ›

Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service