Phosphor-Rückgewinnung - Seminar / Kurs von BEW GmbH - Das Bildungszentrum für die Ver- und Entsorgungswirtschaft gGmbH

Rechtliche Grundlagen – Technische Verfahren – Umsetzung in der Praxis

Inhalte

GRUNDLAGEN- UND ANWENDUNGSORIENTIERTES WISSEN

Phosphor (P) ist besonders für die Dünge- und Futtermittelproduktion ein wichtiger Rohstoff, aber auch z.B. für Detergenzien und Seifen, Lebensmittel sowie für die Metallbehandlung.

Aufgrund der auf wenige Länder begrenzten Phosphatgestein-Lagerstätten muss Phosphor fast zu 100% importiert werden. Eine vielversprechende Lösungsstrategie dieses Problems stellt die Rückgewinnung von Phosphor aus Abwässern, Klärschlamm und Klärschlammaschen dar. Hiermit könnte man einen erheblichen Anteil des Bedarfs decken. Verschiedene Verfahren sind bereits auf dem Markt. Im Rahmen dieser Veranstaltung erlernen Sie zunächst die rechtlichen Grundlagen zur Phosphor-Rückgewinnung und darüber hinaus die Einsatzmöglichkeiten von Phosphor-Rezyklaten kennen.

Im Anschluss daran werden Ihnen verschiedene erfolgsversprechende Verfahren mit Ihren jeweiligen Vor- und Nachteilen vorgestellt. Zahlreiche Praxisbeispiele vertiefen Ihr Wissen und Ihren Erfahrungsschatz. Außerdem sind ausgewählte Untersuchungsvorhaben mit Aspekten der Förderung Bestandteil des Seminars.

Lernziele

  • Rechtliche Grundlagen zum Thema Phosphor-Rückgewinnung
  • Hintergrundinformationen zum Thema Phosphor
  • Nutzung von Phosphor-Rezyklaten
  • Verfahren zur P-Rückgewinnung
  • Praxisbeispiel 1: P-Rückgewinnung aus Klärschlamm (MAP - AirPrex) – Kläranlage Mönchengladbach-Neuwerk
  • Praxisbeispiel 2: P-Rückgewinnung aus Klärschlamm (PYREG) – Kläranlage Linz-Unkel
  • Praxisbeispiel 3: P-Rückgewinnung aus Klärschlamm (Vergasung) – Kläranlage Balingen
  • Praxisbeispiel 4: P-Rückgewinnung aus Klärschlamm – das ther-mochemische EuPhoRe-Verfahren – Kläranlage Dinslaken
  • Praxisbeispiel 5: P-Rückgewinnung aus Klärschlammasche (TetraPhos) – Kläranlage Hamburg
  • Die Umsetzung der Anforderungen der Klärschlammverordnung zur Phosphor-Rückgewinnung aus Klärschlamm in NRW

Zielgruppen

Ingenieure/-innen, Naturwissenschaftler/-innen, Meister/-innen, z.B. von
  • Planungs- und Ingenieurbüros
  • Anlagenbetreibern bzw. Betreibergesellschaften
  • Genehmigungs- und Überwachungsbehörden

Termine und Orte

Datum Uhrzeit Dauer Preis
Essen, Ruhr, DE
03.12.2020 09:00 - 16:30 Uhr 7 h Jetzt buchen ›

SG-Seminar-Nr.: 5474881

Termine

  • 03.12.2020

    Essen, Ruhr, DE

Preise inkl. MwSt. Es können Gebühren anfallen. Für eine exakte Preisauskunft wählen Sie bitte einen Termin aus.

Jetzt buchen ›
Seminar merken ›

Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service
Datum Uhrzeit Dauer Preis
Essen, Ruhr, DE
03.12.2020 09:00 - 16:30 Uhr 7 h Jetzt buchen ›