Personenschutz-Unterweisung bei Gaslöschanlagen - Seminar / Kurs von VdS Schadenverhütung GmbH

Inhalte

Gemäß Arbeitsschutzgesetz ist der Arbeitgeber dazu verpflichtet seine „Beschäftigten über Sicherheit und Gesundheitsschutz bei der Arbeit während ihrer Arbeitszeit ausreichend und angemessen zu unterweisen“ (Arbeitsschutzgesetz § 12 Unterweisung). Automatische Feuerlöschanlagen dienen dazu, Brände möglichst schon in der Anfangsphase entgegen zu wirken. Ein wirksamer Schutz in Bezug auf die Sachgüter im Unternehmen ist somit vorhanden, doch kann menschliches Fehlverhalten, insbesondere bei installierten Gaslöschanlagen, fatale Folgen haben. Durch regelmäßige Unterweisungsmaßnahmen muss auf mögliche Gefahren, insbesondere die Personengefährdung durch das Löschmittel und auf eine korrekte Verhaltensweise im Fall der Fälle hingewiesen werden. Diese Inhouseschulung dient als Mitarbeiterunterweisung unter Berücksichtigung der berufsgenossenschaftlichen Regeln. Die Teilnehmer an einer Unterweisung erhalten im Anschluss eine Teilnahmebescheinigung. Diese Schulung ersetzt jedoch nicht die Einweisung durch die Errichterfirma an der jeweiligen Anlage vor Ort. • Gesetzliche Grundlagen • Pflichten des Betreibers • Personenschutz • Unterweisung

Termine und Orte

Datum Preis

SG-Seminar-Nr.: 1474265

Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service
Datum Preis