Personelle Einzelmaßnahmen (§§ 99-102 BetrVG) - Seminar / Kurs von Poko-Institut OHG

Inhalte

Die Mitbestimmung bei den sogenannten personellen Einzelmaßnahmen betrifft einen Kernbereich Ihrer betriebsverfassungsrechtlichen Beteiligungsrechte. In diesem Seminar erfahren Sie, wie Sie Ihre Mitbestimmungsrechte effektiv, strategisch wirkungsvoll und zielsicher einsetzen können. Außerdem erklären Ihnen unsere Referenten, wie sich Betriebsrat und betroffene Arbeitnehmer - zur Not mit Hilfe des Arbeitsgerichts - gegen rechtswidrige Maßnahmen des Arbeitgebers wehren können. Von der Einstellung bis zur Kündigung - jeder Betriebsrat weiß, dass die Mitbestimmung in personellen Angelegenheiten ein Dreh- und Angelpunkt ist. Schließlich trifft jede Personalentscheidung den Arbeitnehmer unmittelbar. Die Umsetzung dieser Entscheidungen ist daher vom Gesetzgeber mit vielfältigen Mitbestimmungsrechten ausgestattet worden. Die Kenntnis ist ein absolutes Muss für alle Betriebsratsmitglieder - zumal deren effektive Ausübung zuweilen sogar existenzielle Bedeutung für die Arbeitnehmer haben kann.

Die Mitbestimmung bei den sogenannten personellen Einzelmaßnahmen betrifft einen Kernbereich Ihrer betriebsverfassungsrechtlichen Beteiligungsrechte. In diesem Seminar erfahren Sie, wie Sie Ihre Mitbestimmungsrechte effektiv, strategisch wirkungsvoll und zielsicher einsetzen können. Außerdem erklären Ihnen unsere Referenten, wie sich Betriebsrat und betroffene Arbeitnehmer - zur Not mit Hilfe des Arbeitsgerichts - gegen rechtswidrige Maßnahmen des Arbeitgebers wehren können.

Der Betriebsrat vor und bei der Einstellung
  • Stellenausschreibung, Bewerbungsgespräch, Personalfragebogen
  • Was ist eigentlich eine Einstellung?
  • Arbeitnehmerüberlassung, Dienst- und Werkverträge – sind das »Einstellungen«?
  • Diskriminierungsschutz schon im Einstellungsverfahren
  • Unterrichtungs- und Vorlagepflichten des Arbeitgebers – bekommt der Betriebsrat alle Bewerbungsunterlagen?
  • Konkurrenz zwischen internen und externen Bewerbern – immer ein Thema
  • Zustimmungsverweigerungsgründe – formell und materiell richtig geltend machen

Betriebsrat und Ein- bzw. Umgruppierung

  • Eingruppierung als Zuweisung einer tariflichen/betrieblichen Vergütungsgruppe
  • Umgruppierung – Änderung der bisher geltenden Vergütungsgruppe
  • Möglichkeiten bei fehlerhafter oder unterbliebener Eingruppierung

Beteiligung bei Versetzungen

  • Versetzung als Änderung des Arbeitsbereichs – wann liegt die vor?
  • Einvernehmliche Versetzung – was bedeutet das für die Mitbestimmung?
  • Versetzung, Direktionsrecht, Änderungskündigung – wo ist der Unterschied?
  • Zustimmungsverweigerungsgründe und rechtssichere Geltendmachung

Rolle des Arbeitsgerichts bei personellen Einzelmaßnahmen

  • Eilmaßnahmen des Arbeitgebers
  • Folgen fehlerhafter oder unterbliebener Beteiligung
  • Das sogenannte Zustimmungsersetzungsverfahren

Das Anhörungsrecht des Betriebsrats bei Kündigungen

  • Umfassende Unterrichtungspflichten des Arbeitgebers
  • Das qualifizierte Gespräch mit dem betroffenen Arbeitnehmer
  • Bedenken äußern, schweigen oder zustimmen?
  • Ordnungsgemäßer Widerspruch und Weiterbeschäftigungsanspruch
  • Formen und Fristen
  • Besonderheiten bei Massenentlassung und Betriebsänderung
  • Die weitreichenden Konsequenzen bei fehlerhafter Betriebsratsanhörung

Die Mitbestimmung bei den sogenannten personellen Einzelmaßnahmen betrifft einen Kernbereich Ihrer betriebsverfassungsrechtlichen Beteiligungsrechte. In diesem Seminar erfahren Sie, wie Sie Ihre Mitbe ...

Mehr Informationen >>

Zielgruppen

Betriebsrat

Termine und Orte

SG-Seminar-Nr.: 6153458

Anbieter-Seminar-Nr.: 0023AA22ÜF

Termine

  • 26.07.2022 - 29.07.2022

    Köln, DE

    Köln, DE

    Köln, DE

  • 13.09.2022 - 16.09.2022

    Hamburg, DE

    Hamburg, DE

Seminare mit Termin haben Plätze verfügbar. Rechnung erfolgt durch Veranstalter. Für MwSt. Angabe auf den Termin klicken.

Jetzt buchen ›
Seminar merken ›

Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Veranstaltungsinformation

  • Seminar / Kurs
  • Deutsch
    • Teilnahmebestätigung
  • 36 h
  •  
  • Anbieterbewertung (200)

Ihre Vorteile mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service