Performance Tuning 10g / 11g / 12c - Seminar / Kurs von damago GmbH

Inhalte

- Aufgabengebiete beim Tuning - Häufige Performance Probleme - Tuning Methodologie - Werkzeuge für Diagnose und Tuning - Dynamische Performance Views - Parameter TIMED_STATISTICS STATSPACK - UTLBSTAT/UTLESTAT - Optimierung des Shared Pools - SHARED_POOL_RESERVED_SIZE - Große Objekte im Shared Pool permanent behalten - Tuning von Library Cache und Data Dictionary Cache - Optimierung des Database Buffer Caches - Neue und veraltete init.ora Parameter - Buffer Cache Advisory - Dynamische Veränderung von SGA Komponenten - Speicher-Granulate - Vergrößerung von SGA Komponenten - Optimierung weiterer SGA Komponenten - Redo Log Buffers und Java Pools - Java Session Speicher begrenzen - Datenbank Konfiguration und I/O Gesichtspunkte - Ungünstige Arten der Verwendung von Tablespaces erkennen - Oracle Datei Striping - Tuning von Full Table Scans und Checkpoints - Konfiguration der Redo Log Dateien - Optimierung von Sortiervorgängen - Neue und alte init.ora Parameter zur Sortierung - Sortieren vermeiden - Diagnosemittel - Erkennen von Latch Zugriffskonflikten - Latch Zugriffskonflikte verringern - Wichtige Latches - Optimierung von Rollback (Undo) Segmenten - Probleme mit Rollback Segmenten erkennen und lösen - Zuweisung von Transaktionen zu Rollback Segmenten - Automatisches Undo Management - Sperrkonflikte erkennen und lösen - Blockierende Sperren erkennen - Deadlocks - Shared Server (MTS) optimieren - Einsatzmöglichkeiten - Dispatcher und Shared Server überwachen - Prozesse und Speicher überwachen - Applikationstuning - Tuning im Hinblick auf unterschiedliche Applikationsarten - Oracle Blöcke effizient nutzen - Speicherhierarchie - Extents allozieren - SQL Statementoptimierung - Optimizer Modi - Ausführungspläne speichern - Hints - Statistiken sammeln - Betriebssystemtuning und Resource Manager - Paging und Swapping - Speicher und I/O optimieren - CPU Tuning - Prozesse im Vergleich zu Threads - Resource Manager Konzepte

Lernziele

In diesem Kurs lernen die Teilnehmer mit Hilfe des Oracle Enterprise Manager und anderer verfügbarer Oracle-Werkzeuge bei der Verwaltung einer Oracle Datenbank auftretende Leistungsprobleme zu erkennen, zu behandeln und zu lösen.

Zielgruppen

Dieser Kurs richtet sich an Datenbankadministratoren, Applikationsentwickler und Systemanalytiker, die bei der Verwaltung einer Oracle Datenbank auftretenden Leistungsprobleme erkennen, behandeln und lösen möchten.

Termine und Orte

Datum Preis

SG-Seminar-Nr.: 5410084

Anbieter-Seminar-Nr.: 1023

Termin jetzt anfragen

Seminar merken ›

Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service
Datum Preis