PLANUNG UND AUSLEGUNG VON ROHRLEITUNGEN MIT REGELVENTILEN UND PUMPEN - Seminar / Kurs von Haus der Technik e.V.

Inhalte

In diesem Seminar wird den Teilnehmern gezeigt, wie man bei der Auslegung von Rohrleitungen mit Pumpen und Regelventilen vorgeht. Die Rohrleitungen werden für den geforderten Durchsatz und die erforderliche Festigkeit bei den vorliegenden Betriebsbedingungen ausgelegt.In Abhängigkeit vom Druckverlust wird der erforderliche Rohrleitungsdurchmesser zur Vermeidung von Kavitation und der wirtschaftliche Durchmesser zur Minimierung der Pumpenleistung ermittelt.Die Vorschriften der DGRL und der TA Luft müssen berücksichtigt werden.Die einzelnen Programmpunkte sind im Programm aufgelistet.Alle diskutierten Punkte werden im Seminar anhand von Beispielen erläutert.Es wird erläutert, wie man die erforderlichen Berechnungen und Auslegungen für Rohrleitungen, Pumpen, Regelventile etc. ausführt.Zur Vertiefung des Wissens dienen zahlreiche Übungen für die tägliche Praxis.

Zum Thema

Rohrleitungen oder Rohrleitungssysteme müssen den Anforderungen von Betriebssicherheit, Wirtschaftlichkeit und Umweltverträglichkeit genügt.Die geforderte Durchsatzrate muss durch den geplanten Querschnitt und die geplante Pumpenleistung erreicht werden. Die Rohrleitung muss mittels der geplanten Materialfestigkeit und Wanddicke dem Innendruck und dem Außendruck stand halten können.Zudem müssen Lebensdauer und Dichtigkeit des Rohrmaterials gewährleistet sein, um Leckagen, Verunreinigungen der Transportleitung und Umweltrisiken zu vermeiden.Bei einer falschen Dimensionierung von Rohrleitungen erhält man hohe Druckverluste. Das vergrößert den Energiebedarf.Es sollte der wirtschaftlich optimale Durchmesser ermittelt werden. Kavitation durch eine zu hohe Strömungsgeschwindigkeit in Engstellen verursacht Kavitation durch die Absenkung des statischen Drucks.Es muss die maximal zulässige Strömungsgeschwindigkeit bestimmt werden.

Lernziele

Zielsetzung

Den Teilnehmern wird vermittelt, welche Probleme in Systemen mit Rohrleitungen, Pumpen und Regelventilen auftreten können und wie man diese Probleme durch gute  Planung und Auslegung vermeiden oder zumindest mildern kann.

Zielgruppen

Teilnehmerkreis Ingenieure aus Kraftwerks-, Produktions- und Chemiebetriebensowie Rohrleitungsplaner und Anlagenbauer oder -instandhalter

Termine und Orte

Datum Dauer Preis
Essen, DE
25.11.2021 - 26.11.2021 16 h Jetzt buchen ›
22.06.2022 - 23.06.2022 16 h Jetzt buchen ›
24.11.2022 - 25.11.2022 16 h Jetzt buchen ›

SG-Seminar-Nr.: 5934740

Anbieter-Seminar-Nr.: H050062680

Termine

  • 25.11.2021 - 26.11.2021

    Essen, DE

  • 22.06.2022 - 23.06.2022

    Essen, DE

  • 24.11.2022 - 25.11.2022

    Essen, DE

Seminare mit Termin haben Plätze verfügbar. Rechnung erfolgt durch Veranstalter. Für MwSt. Angabe auf den Termin klicken.

Jetzt buchen ›
Seminar merken ›

Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service
Datum Dauer Preis
Essen, DE
25.11.2021 - 26.11.2021 16 h Jetzt buchen ›
22.06.2022 - 23.06.2022 16 h Jetzt buchen ›
24.11.2022 - 25.11.2022 16 h Jetzt buchen ›