Organhaftung und Compliance - Seminar / Kurs von BeckAkademie Seminare

Inhalte

Haftungsrisiken für Vorstandsmitglieder und Geschäftsführer

  • Leitungsverantwortung der Vorstandsmitglieder/Geschäftsführer
  • Umgang mit unternehmerischen Risiken
  • Die Business Judgement Rule und ihre Grenzen
  • Geschäftsleiterpflichten bei (drohender) Insolvenz
  • Besonderheiten bei börsennotierten Gesellschaften

Compliance-Pflichten für Vorstandsmitglieder und Geschäftsführer

  • Rechtsgrundlagen der Compliance
  • Haftungsrisiken und Pflichtendelegation
  • Risikobegrenzung durch ein effizientes Compliance-System
  • „Tone-from-the-top“ der Unternehmensführung zur Compliance
  • Sechs Schritte zur effizienten Compliance-Organisation
  • Muster eines Verhaltenskodexes

Haftungsrisiken für Aufsichtsratsmitglieder

  • Anforderungsprofil an Aufsichtsratsmitglieder
  • Präventive/retrospektive Überwachungspflichten des Aufsichtsrats

Haftungsrisiken im Konzern

  • Sorgfaltspflichten bei der Konzernleitung
  • Pflichten des Vorstands/Geschäftsführers der abhängigen Gesellschaft
  • Probleme des Cash-Pooling
  • Compliance-Verantwortung im Konzern

Geltendmachung von Organhaftungsansprüchen

  • Innen- und Außenhaftung
  • (Organisations-)Verschulden und Sorgfaltsmaßstab
  • Verjährungsfragen
  • Anspruchsverzicht und Freistellungsvereinbarungen
  • Haftungsausschluss und -caps
  • Beweislastverteilung

Versicherbarkeit von Haftungsrisiken

  • Selbstbehalt bei der D&O-Versicherung
  • Versicherungsschutz bei grober Fahrlässigkeit/Vorsatz

Neueste Rechtsentwicklungen

  • Übersicht über relevante Rechtsprechung
  • Reformbestrebungen des Gesetzgebers

6,5 Zeitstunden nach § 15 FAO

Lernziele

Das Seminar arbeitet die mit der Haftung der Gesellschaftsorgane verbundenen Problemfelder gründlich auf. Anhand aktueller Sachverhalte werden rechtliche Risiken bei der Unternehmensführung durch den Vorstand der Aktiengesellschaft bzw. die Geschäftsführer von GmbHs sowie deren Überwachung durch den Aufsichtsrat analysiert. Die beiden Experten zeigen auf, welche Maßnahmen für eine Haftungsvermeidung erforderlich sind. Schwerpunkte bilden der Umgang mit unternehmerischen Risiken, Compliance-Maßnahmen und die Verantwortlichkeiten im Konzern. Auch die Durchsetzung und Abwehr von Haftungsansprüchen werden beleuchtet.

Zielgruppen

Leiter und Mitarbeiter von Rechts- und Compliance-Abteilungen sowie von Vorstands- und Aufsichtsratsbüros (Corporate Offices), Rechtsanwälte, Compliance-Beauftragte, Geschäftsführer, Vorstands- und Aufsichtsratsmitglieder

Termine und Orte

Datum Uhrzeit Dauer Preis
Düsseldorf, DE
27.11.2020 09:00 - 17:00 Uhr 8 h Jetzt buchen ›
Frankfurt am Main, DE
05.03.2020 09:00 - 17:00 Uhr 8 h Jetzt buchen ›
München, DE
19.11.2019 09:00 - 17:00 Uhr 8 h Jetzt buchen ›

SG-Seminar-Nr.: 5277725

Anbieter-Seminar-Nr.: 0173

Termine

  • 19.11.2019

    München, DE

  • 05.03.2020

    Frankfurt am Main, DE

  • 27.11.2020

    Düsseldorf, DE

Preise inkl. MwSt. Es können Gebühren anfallen. Für eine exakte Preisauskunft wählen Sie bitte einen Termin aus.

Jetzt buchen ›
Seminar merken ›

Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Nicht das gesuchte Seminar?

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service
Datum Uhrzeit Dauer Preis
Düsseldorf, DE
27.11.2020 09:00 - 17:00 Uhr 8 h Jetzt buchen ›
Frankfurt am Main, DE
05.03.2020 09:00 - 17:00 Uhr 8 h Jetzt buchen ›
München, DE
19.11.2019 09:00 - 17:00 Uhr 8 h Jetzt buchen ›