Optimierung des Marketing- / Werbebudgets von Kreditinstituten - Seminar / Kurs von VÖB-Service GmbH

Ein neuer Ansatz zur Verbesserung des Preis/Leistungsverhältnisses und Reduktion der Fehlallokation von Werbeausgaben

Inhalte

„50% bei der Werbung sind immer rausgeworfen. Man weiß aber nicht, welche Hälfte es ist.“  (Henry Ford) Budgetoptimierung kann intuitiv-emotional oder rational betrieben werden. Mit strukturierter, anwenderfreundlicher Entscheidungs-Software ist es möglich, beide Ansätze zu verbinden. „Insbesondere die Technik des paarweisen Vergleichs hat zu sehr zutreffenden Ergebnissen geführt. In der Folge haben wir unser Marketingbudget für das aktuelle Jahr um über 50.000 EUR unter dem Budgetsatz des Vorjahres festgelegt. (…) Wir kennen keine Methode, die einen dermaßen hohen Wirkungsgrad aufweist.“ Bankleiter, Süddeutschland. In unserem Seminar lernen Sie, wie Sie Kriterien für die Planung von Marketingbudgets für Ihr Institut ermitteln können und wie Sie mit unserer Methode diese Kriterien auch mit vielen Entscheidern schnell und unkompliziert, aber fundiert gewichten können. Sie erkennen unmittelbar, in welchen Maßnahmen diese wichtigsten Kriterien umgesetzt werden und inwiefern sich Aufwand und Kosten rentieren und inwiefern auch nicht. Zudem können Sie mit dieser Methode hypothetische Schwerpunkte auf einzelne Kriterien setzen und die Auswirkungen auf das Gesamtbudget simulieren.

Zielgruppen

Werbung/Marketing, Marketing/Vertrieb, Management und Führung, Controlling/Risikomanagement

SG-Seminar-Nr.: 5169523

Anbieter-Seminar-Nr.: 19826

Preis jetzt anfragen

Seminar merken ›

Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service