Optimale Arbeitsvorbereitung in Produktion und Fertigung. 42210 - Seminar / Kurs von TÜV Rheinland Akademie GmbH

Erwerben Sie Kompetenzen, um mit optimaler Arbeitsvorbereitung Produktionsprozesse und Fertigungsprozesse zu optimieren.

Inhalte

Dieses Seminar leistet einen Beitrag zum Erhalt Ihrer Wettbewerbsfähigkeit: Es versetzt die Teilnehmer in die Lage, durch effektive Arbeitsvorbereitung marktorientierte Fertigungsprozesse zu gestalten. So realisieren Sie bei optimaler Auslastung der Fertigung mit niedrigen Beständen kurze Lieferzeiten und die termintreue Fertigung von Aufträgen. Neue Ansätze zur Organisation der Arbeitsvorbereitung: Von der Planung und Steuerung zum Order-Control-CenterOptimierung von Material- und Informationsfluss: Schnittstellenreduzierung vom Lieferanten bis zum KundenVereinfachung des PPS- / ERP-Einsatzes durch neue DenkansätzeDispositionsregeln zur nachhaltigen BestandsreduzierungKeine hausgemachte Konjunktur: Wie Sie nur das fertigen, was gebraucht wirdKapazitätswirtschaft und Terminwesen optimal organisieren: Möglichkeiten der optimalen Just-in-time-PlanungLosgröße und Parallelaufträge: Probleme und Zusammenhänge bezüglich Durchlaufzeiten, Beständen und FlexibilitätOptimierte FertigungssteuerungDurch kleinere Lose und optimierte Produktionsreihenfolgen rückstandsfrei und flexibler produzierenVom Push- zum Pull-SystemGrenzen des EDV-EinsatzesReduzierung der Durchlaufzeit durch prozessorientierte AbläufeNeue und einfache SteuerungskonzepteEngpassplanung in der PraxisDie „atmende“ FertigungSteigerung der Produktivität durch zeitnahe Produktion und ganzheitliche LeistungsbetrachtungZeitnahe Betriebsdatenerfassung für Nachkalkulation und TerminkontrolleBeispiele zur Umsetzung in die Praxis mit Realisierungsschritten

Lernziele

Sie können nach Besuch dieses Seminars den Aufbau einer Arbeitsvorbereitung optimal gestalten und Kundenaufträge schneller und flexibler bearbeiten.Sie lernen, auch bei hoher Auslastung mit niedrigen Beständen zu arbeiten und dennoch kurze Lieferzeiten zu realisieren.Sie gewährleisten durch gesteigerte Flexibilität eine schnellere Bearbeitung von Eilaufträgen.Sie lernen, Durchlaufzeiten zu verkürzen und somit die Produktivität der Fertigung nachhaltig zu steigern.

Zielgruppen

Geeignet für Fach- und Führungskräfte aus Arbeitsvorbereitung, Produktions- und Beschaffungslogistik, Materialwirtschaft; Betriebs- oder Fertigungsleitung.

Termine und Orte

Datum Uhrzeit Preis
Berlin, DE
07.10.2021 - 08.10.2021 09:00 - 17:00 Uhr Jetzt buchen ›
Frankfurt am Main, DE
20.10.2021 - 21.10.2021 09:00 - 17:00 Uhr Jetzt buchen ›
Hannover, DE
28.10.2021 - 29.10.2021 09:00 - 17:00 Uhr Jetzt buchen ›
Köln, DE
17.05.2021 - 18.05.2021 09:00 - 17:00 Uhr Jetzt buchen ›
Nürnberg, DE
05.07.2021 - 06.07.2021 09:00 - 17:00 Uhr Jetzt buchen ›

SG-Seminar-Nr.: 5775685

Anbieter-Seminar-Nr.: 42210

Termine

  • 17.05.2021 - 18.05.2021

    Köln, DE

  • 05.07.2021 - 06.07.2021

    Nürnberg, DE

  • 07.10.2021 - 08.10.2021

    Berlin, DE

  • 20.10.2021 - 21.10.2021

    Frankfurt am Main, DE

  • 28.10.2021 - 29.10.2021

    Hannover, DE

Preise inkl. MwSt. Es können Gebühren anfallen. Für eine exakte Preisauskunft wählen Sie bitte einen Termin aus.

Jetzt buchen ›
Seminar merken ›

Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service
Datum Uhrzeit Preis
Berlin, DE
07.10.2021 - 08.10.2021 09:00 - 17:00 Uhr Jetzt buchen ›
Frankfurt am Main, DE
20.10.2021 - 21.10.2021 09:00 - 17:00 Uhr Jetzt buchen ›
Hannover, DE
28.10.2021 - 29.10.2021 09:00 - 17:00 Uhr Jetzt buchen ›
Köln, DE
17.05.2021 - 18.05.2021 09:00 - 17:00 Uhr Jetzt buchen ›
Nürnberg, DE
05.07.2021 - 06.07.2021 09:00 - 17:00 Uhr Jetzt buchen ›