OTC-Derivate - Regulatorische Grundlagen und Dokumentation in Rahmenverträgen - Seminar / Kurs von VÖB-Service GmbH

Inhalte

Das Geschäft mit OTC-Derivaten wird mit standardisierten Rahmenverträgen dokumentiert. Unser Seminar vermittelt Ihnen den wesentlichen Inhalt der gebräuchlichen OTC-Rahmenverträge (einschließlich Besicherungsvereinbarungen) und ihre Bedeutung im Aufsichts- und Insolvenzrecht. Im Mittelpunkt stehen der deutsche Rahmenvertrag für Finanztermingeschäfte (DRV) sowie das ISDA Master Agreement, aber auch die für das Clearing von OTC-Derivaten relevanten Verträge. EMIR, MiFIR, BRRD, CRR und weitere europäische und nationale Regelwerke bilden den aufsichtsrechtlichen Rahmen für OTC-Derivate. Diese regulatorischen Grundlagen werden im Seminar vorgestellt und mit der Vertragsdokumentation verknüpft. Profitieren Sie von den Praxiserfahrungen der Referenten, bringen Sie Ihr Wissen auf den neuesten Stand und tauschen Sie Erfahrungen mit Referenten und anderen Seminarteilnehmern aus.

Zielgruppen

Rechtsabteilung, Gesamtbank-/Konzernsteuerung, Back Office

Termine und Orte

Datum Uhrzeit Preis
Frankfurt am Main, DE
24.11.2020 09:30 - 17:00 Uhr Jetzt buchen ›

SG-Seminar-Nr.: 5136872

Anbieter-Seminar-Nr.: 19579

Termine

  • 24.11.2020

    Frankfurt am Main, DE

Preise inkl. MwSt. Es können Gebühren anfallen. Für eine exakte Preisauskunft wählen Sie bitte einen Termin aus.

Jetzt buchen ›
Seminar merken ›

Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service
Datum Uhrzeit Preis
Frankfurt am Main, DE
24.11.2020 09:30 - 17:00 Uhr Jetzt buchen ›