Neues MDK-Qualitäts-Prüfverfahren startet! (2019) - Seminar / Kurs von TÜV NORD Akademie GmbH & Co. KG

Bewohnerbezogene Ergebnisqualität steht im Fokus

Inhalte

Das Indikatoren-ModellDie PrüfbereicheDas Prüfverfahren und der Ablauf in der PrüfungErhebung der notwendigen Datensätze und relevante Aspekte in der DokumentationBestimmung der StichprobeOrganisation der Durchführung der Datenerfassung und Datenauswertung Interne und externe PrüfungFachgespräch während der PrüfungDarstellung der ErgebnisseAnpassung des hausinternen Qualitätsmanagements- Schulungen, Instrumente zur QualitätssicherungGestaltung der Bewohnerdokumentation und deren BewertungVoraussetzung:Zum Besuch der Veranstaltung sind keine Voraussetzungen notwendig.Abschluß:Teilnahmebescheinigung der TÜV NORD Akademie

Lernziele

In unserem Seminar zur Vorbereitung der MDK-Prüfung und der neuen indikatorgestützten Qualitätsprüfung für stationäre Pflegeeinrichtungen des Medizinischen Dienstes der Krankenkassen (MDK) stellen wir Ihnen die Anforderungen der Prüfrichtlinie vor. Sie erfahren, wie die Prüfungen ablaufen, welche Daten Sie erheben und was Sie bei der Dokumentation beachten müssen.Grundlegend ist, dass die Versorgungsqualität bei der MDK-Prüfung für die Verbraucher eindeutiger erkennbar werden soll. Die bewohnerbezogene Ergebnisqualität rückt in den Vordergrund, was durch Inaugenscheinnahme der Pflegebedürftigen als auch mittels Fachgesprächen mit den Pflegefachkräften zukünftig erfolgen soll. Die Einrichtungen übernehmen nun eine aktive Rolle im Zusammenhang mit den Beurteilungen in der Qualitätsprüfung und sorgen mit der Erfassung der Qualitätsindikatoren in regelmäßigen Abständen für die Überprüfung der Versorgungsergebnisse.Unsere erfahrene Trainerin zeigt Ihnen auf, wie Sie zukünftig bei MDK-Prüfungen die Sicherung einer guten Qualität in der stationären Versorgung gestalten. Sie lernen die Veränderungen kennen, die sich im internen Qualitätsmanagement und in den externen Prüfungen ergeben. Sie erfahren,- welche Indikatoren seitens der Einrichtung für die Weiterleitung an die Datenauswertungsstelle zu erfassen sind,- welche Aspekte in der Erfassung der Indikatoren zu beachten sind,- wer für die Erfassung der Indikatoren in der Einrichtung zuständig ist,- welche organisatorischen Regelungen zur Erfassung der Indikatoren implementiert werden sollen und - welche Instrumente zur Qualitätssicherung der Bearbeitung der Indikatoren sinnvoll sind.

Zielgruppen

Die Veranstaltung richtet sich an die Einrichtungsleitungen, Pflegedienstleitungen und Pflegefachkräfte.

Termine und Orte

Datum Uhrzeit Preis
Hannover, DE
28.11.2019 09:00 - 16:30 Uhr Jetzt buchen ›

SG-Seminar-Nr.: 5300377

Anbieter-Seminar-Nr.: 533396

Termine

  • 28.11.2019

    Hannover, DE

Preise inkl. MwSt. Es können Gebühren anfallen. Für eine exakte Preisauskunft wählen Sie bitte einen Termin aus.

Jetzt buchen ›
Seminar merken ›

Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service
Datum Uhrzeit Preis
Hannover, DE
28.11.2019 09:00 - 16:30 Uhr Jetzt buchen ›