Netzwerk- und WLAN-Sicherheit - Seminar / Kurs von Cyber Akademie GmbH

Aufbau von sicheren Drahtlosnetzwerken in Organisationen – Sichere WLAN-Nutzung unterwegs

Inhalte

Die Vernetzung von IT-Systemen in großen Organisationen nimmt stetig zu. Aktuell erhöhen insbesondere mobile Endgeräte und Embedded-Systeme („Internet of Things“) die Anzahl der Netzwerkgeräte. Veraltete Technologien und die zunehmende Größe der Netze bringen entsprechende Sicherheitsprobleme mit sich. Werden in einer Organisation Funknetzwerke eingesetzt, so können über die Luftschnittstelle die internen Strukturen nach außen sichtbar und angreifbar werden.

Grundsätzlich können über Netzwerke übertragene Daten bei unzureichendem Schutz von Dritten mitgeschnitten und manipuliert werden. Dadurch sind Daten und Prozesse der Organisation gefährdet. Anpassungen der Netzwerkarchitektur, sichere Authentisierung und Verschlüsselung sowie diverse weitere Maßnahmen reduzieren das Risiko von Datenmanipulation und erhöhen die Verfügbarkeit wichtiger Daten und Prozesse.

Themenüberblick, 1. Tag, 11:00-17:30 Uhr:

Grundlagen Netzwerk

Schichtenmodelle Ethernet Switche ARP VLANs IP NAT DNS DHCP Router TCP und UDP Paketfilter Weitere Protokolle

Typische Angriffe in Netzwerken

Physischer Zugang zu Netzwerken Sniffing ARP-Angriffe, MitM DHCP- und DNS-Angriffe Portscans Weitere Angriffe

Themenüberblick, 2. Tag, 08:30-17:00 Uhr:

Sichere Netzwerkarchitektur

Physische Sicherheit Zonenkonzept Abschotten von Netzwerksegmenten Firewalls

Absichern von Netzwerkdiensten / Protokollen

Verschlüsselung – Grundlagen Zertifikate und PKI SSL/TLS VPN Lokale Firewalls Portknocking

Netzwerkzugangsschutz

Physischer Zugangsschutz MAC-Adressfilter 802.1X und EAP Zertifikatsauthentisierung

Themenüberblick, 3. Tag, 08:30-15:00 Uhr:

Grundlagen Funktechnik und WLAN

Begriffsdefinitionen: WLAN, WiFi, ESSID, Beacon, etc. Der WLAN-Standard IEEE 802.11 Access Points und Endgeräte Aufbau von WLANs Reichweite und Interferenzen WDS, URM, IAPP

Angriffstechniken und sicherer Aufbau von WLANs

Netzwerkarchitektur Security by Obscurity: Adressfilter, versteckte ESSID & Co. WEP, WPA und WPA2

Sicherheit für und Angriffe Netzwerk-Clients

Angriffe auf Client-Dienste Lokale Firewalls MitM-Angriffe WLAN-Probe Requests WLAN-Rogue Access Points VPN als Schutzmaßnahme

Lernziele

Dieses Seminar vermittelt den Teilnehmern folgende Themen:

Grundlagen Netzwerktechnologien (drahtgebunden und schnurlos)

  • Typische Angriffe in Netzwerken
  • Sichere Netzwerkarchitektur
  • Absichern von Netzwerkdiensten / Protokollen
  • Netzwerkzugangsschutz
  • Aufbau sicherer drahtloser Netzwerke
  • Absichern und sicherer Betrieb von Netzwerk-Clients

 

 

Themenüberblick, 1. Tag, 11:00-17:30 Uhr:

Grundlagen Netzwerk

 

  • Schichtenmodelle
  • Ethernet
  • Switche
  • ARP
  • VLANs
  • IP
  • NAT
  • DNS
  • DHCP
  • Router
  • TCP und UDP
  • Paketfilter
  • Weitere Protokolle

Typische Angriffe in Netzwerken

 

  • Physischer Zugang zu Netzwerken
  • Sniffing
  • ARP-Angriffe, MitM
  • DHCP- und DNS-Angriffe
  • Portscans
  • Weitere Angriffe

Themenüberblick, 2. Tag, 08:30-17:00 Uhr:

Sichere Netzwerkarchitektur

 

  • Physische Sicherheit
  • Zonenkonzept
  • Abschotten von Netzwerksegmenten
  • Firewalls

Absichern von Netzwerkdiensten / Protokollen

 

  • Verschlüsselung – Grundlagen
  • Zertifikate und PKI
  • SSL/TLS
  • VPN
  • Lokale Firewalls
  • Portknocking

Netzwerkzugangsschutz

 

  • Physischer Zugangsschutz
  • MAC-Adressfilter
  • 802.1X und EAP
  • Zertifikatsauthentisierung

Themenüberblick, 3. Tag, 08:30-15:00 Uhr:

Grundlagen Funktechnik und WLAN

 

  • Begriffsdefinitionen: WLAN, WiFi, ESSID, Beacon, etc.
  • Der WLAN-Standard IEEE 802.11
  • Access Points und Endgeräte
  • Aufbau von WLANs
  • Reichweite und Interferenzen
  • WDS, URM, IAPP

Angriffstechniken und sicherer Aufbau von WLANs

 

  • Netzwerkarchitektur
  • Security by Obscurity: Adressfilter, versteckte ESSID & Co.
  • WEP, WPA und WPA2

Sicherheit für und Angriffe Netzwerk-Clients

 

  • Angriffe auf Client-Dienste
  • Lokale Firewalls
  • MitM-Angriffe
  • WLAN-Probe Requests
  • WLAN-Rogue Access Points
  • VPN als Schutzmaßnahme

 

 

Zielgruppen

Das Seminar dient insbesondere IT- und Informationssicherheitsverantwortlichen, IT-Administratoren, Datenschutzbeauftragten, Vertretern von Sicherheitsbehörden, aber auch Anwendern als Fortbildungsmaßnahme. Kenntnisse über Netzwerktechnologien in Grundzügen werden empfohlen.

Termine und Orte

Datum Uhrzeit Dauer Preis
Berlin, DE
14.05.2019 - 16.05.2019 11:00 - 15:00 Uhr 8 h Jetzt buchen ›
Düsseldorf, DE
17.09.2019 - 19.09.2019 11:00 - 17:30 Uhr 6.5 h Jetzt buchen ›

SG-Seminar-Nr.: 5192232

Termine

  • 14.05.2019 - 16.05.2019

    Berlin, DE

  • 17.09.2019 - 19.09.2019

    Düsseldorf, DE

Preise inkl. MwSt. Es können Gebühren anfallen. Für eine exakte Preisauskunft wählen Sie bitte einen Termin aus.

Jetzt buchen ›
Seminar merken ›

Sie buchen immer automatisch den besten Preis für jeden Termin. Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service
Datum Uhrzeit Dauer Preis
Berlin, DE
14.05.2019 - 16.05.2019 11:00 - 15:00 Uhr 8 h Jetzt buchen ›
Düsseldorf, DE
17.09.2019 - 19.09.2019 11:00 - 17:30 Uhr 6.5 h Jetzt buchen ›