NEU Termine richtig managen - Bauzeitennachträge abwehren - Seminar / Kurs von IBR-SEMINARE - id Verlags GmbH

Inhalte

1. Rechtliche Bedeutung von Terminen, Bauzeitplänen und Vertragsfristen
  • Begriffsbestimmungen
  • Rechtsfolgen 
  • Unterschied BGB- und VOB/B-Bauvertrag
  • Fehlen notwendiger Bestimmungen im BGB
  • Lücken und Schwächen der VOB/B-Regelungen  
2. Termine rechtlich und baubetrieblich sinnvoll gestalten und kontrollieren 
  • Dispositionsfreiheit des Auftragnehmers
  • Leistungsbestimmungsrechte nach §§ 315 ff. BGB
  • Gefahrquellen rechtzeitig erkennen und vermeiden 
3. Fristüberschreitungen und Vertragsstrafen  
  • Rechtsfolgen überschrittener Vertragsfristen
  • Vor- und Nachteile von Vertragsstrafen
  • Vertragsstrafen sicher gestalten  
4. Bauzeitnachträge wirksam abwehren 
  • Zentrale Bedeutung der Anspruchsgrundlagen (Vergütung, Schadensersatz, Entschädigung)
  • Darlegungs- und Beweislastanforderungen
  • Erforderlicher Umfang und Grenzen der Dokumentation
  • Bauablaufbezogene Darstellung
  • Bedeutung von Zeitreserven (Puffer)
  • Bewertung einzelner Positionen (Unterdeckte AGK, BGK, Effektivitätsverluste etc.)
1. Rechtliche Bedeutung von Terminen, Bauzeitplänen und Vertragsfristen
  • Begriffsbestimmungen
  • Rechtsfolgen 
  • Unterschied BGB- und VOB/B-Bauvertrag
  • Fehlen notwendiger Bestimmungen im BGB
  • Lücken und Schwäche ...
Mehr Informationen >>

Lernziele

Das Seminar versetzt den Praktiker und Rechtsanwender in die Lage, mit Terminen und damit zusammenhängenden Bauablaufstörungen rechtzeitig sowie rechtssicher umzugehen und entsprechend fortlaufend zu kontrollieren und anzupassen. Terminpläne sind der Dreh- und Angelpunkt reibungsloser Bauabläufe, weswegen sie von Beginn an, mithin schon im Stadium weit vor Ausschreibung eines Bauvorhabens, besonderer Aufmerksamkeit bedürfen. Gerät der Bauablauf aus den Fugen, kann dies sowohl Ansprüche als auch Gegenforderungen der Vertragsparteien auslösen. Auf diese Weise entwickeln sich Chancen und Risiken, welche der adäquaten Handhabung bedürfen. Sowohl rechtlich als auch baubetrieblich bestehen mannigfache Ansatzpunkte im Umgang mit Störungen im Bauablauf sowie der (Neu-)Aufstellung bzw. Fortschreibung von Terminplänen. Für den Praktiker wird die Komplexität dieser Materie aus baurechtlicher und baubetrieblicher Sicht praxisnah und in verständlicher Form, auch anhand zahlreicher Beispiele, vermittelt. Der Fokus ist auf die Sicht des Auftraggebers ausgerichtet, was zwangsläufig die Darstellung der entsprechenden Möglichkeiten des Auftragnehmers einschließt. Auf dieser Grundlage zielt das Seminar nicht nur auf die Darlegung und Erläuterung der bisher gängigen Methoden ab, wie zum Beispiel der Aufstellung bzw. Prüfung störungsmodifizierter Bauabläufe und der Aufstellung hypothetisch ungestörter tatsächlicher Bauabläufe. Vielmehr wird eine Sichtweise "über den Tellerrand hinaus" angeboten, die es ermöglicht, sich mit der aktuellen Praxis und Rechtsprechung auch kritisch auseinanderzusetzen. Ziel ist es, den Teilnehmern das praktische Rüstzeug für das tägliche Terminmanagement zu vermitteln und sie darüber hinaus in die Lage zu versetzen, mit den hohen Anforderungen der Geltendmachung, Prüfung und Abwehr bauablaufbedingter Mehrkosten sicher umgehen zu können. 
Das Seminar versetzt den Praktiker und Rechtsanwender in die Lage, mit Terminen und damit zusammenhängenden Bauablaufstörungen rechtzeitig sowie rechtssicher umzugehen und entsprechend fortlaufend z ... Mehr Informationen >>

Zielgruppen

Investoren, öffentliche Auftraggeber, Projektsteurer/-controller/-manager/-überwacher, Generalunternehmer und Bauträger. 

SG-Seminar-Nr.: 6289600

Anbieter-Seminar-Nr.: 3654

Preis jetzt anfragen

Seminar merken ›

Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Veranstaltungsinformation

  • Seminar / Kurs
  • Deutsch
    • Teilnahmebestätigung
  •  
  • Anbieterbewertung (19)

Ihre Vorteile mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service