NEU Die rechtssichere Vergabe von IT-Leistungen - Seminar / Kurs von IBR-SEMINARE | id Verlags GmbH

Inhalte

1. Einführung: GWB, VgV, VOL/A / UVgO

2. Dokumentationspflichten

3. Besonderheiten bei IT-Beschaffungen

  • Rahmenverträge/Rahmenvereinbarungen
  • Berücksichtigung der aktuellen Unterlage für die Ausschreibung und Bewertung von IT-Leistungen - UfAB
  • Verwendung der Vertragsbedingungen für die IT-Beschaffung (EVB-IT 2018)
  • Wahl der Vergabeverfahrensart
  • Leistungsbeschreibung
  • Teststellungen
  • Verwendung von Musterformularen

4. Die vier Wertungsstufen

  • Formale Prüfung
  • Eignungsprüfung
  • Angemessenheit der Angebote/Preise
  • Auswahl des wirtschaftlichsten Angebots
  • Zuschlagskriterien
  • Gewichtung
  • Transparenz
  • Angebotswertung
  • Wertung von Nebenangeboten
  • Wertung von Wahl- und Bedarfspositionen
  • Wertung mehrerer Hauptangebote
  • Abweichungen von technischen Spezifikationen
  • Überprüfbarkeit der Wertungsentscheidung
  • Nachträgliche Beseitigung von Fehlern

5. Zuschlagsentscheidung

  • Informations- und Wartepflicht des Auftraggebers
  • Aufhebung der Ausschreibung: Neuausschreibung oder Verzicht auf die Auftragsvergabe

Lernziele

Öffentliche Auftraggeber bekommen nützliche Tipps, wie sie optimale kosteneffiziente IT-Leistungen erhalten. IT-Unternehmen gewinnen sinnvolle Anregungen, wie sie mehr öffentliche IT-Aufträge bekommen. Wer sich mit der öffentlichen Beschaffung von IT-Leistungen befasst, sollte die Normen des GWB und der VgV für europaweite Vergabeverfahren sowie der VOL/A / UVgO für nationale Vergabeverfahren beherrschen. Dieses Wissen stellt allerdings nur einen der vier Grundpfeiler für einen praxisorientierten Umgang bei der Beschaffung von IT-Leistungen dar. Hinzu kommen:
  • das Bewusstsein über die Hilfestellungen der Unterlage für Ausschreibung und Bewertung von IT-Leistungen (UfAB V 2.0),
  • das Wissen über die Verwendung der Vertragsbedingungen für die IT-Beschaffung (EVB-IT 2018) sowie
  • die Kenntnis der einschlägigen Rechtsprechung.
Den Seminarteilnehmern wird ein effektiver Umgang mit diesen vier Säulen zur Beschaffung von IT-Leistungen vermittelt. Die einzelnen Schritte eines Vergabeverfahrens werden anhand von Beispielfällen aus der Praxis unter Berücksichtigung aktueller Rechtsprechung gemeinsam erarbeitet. Ein Hauptaugenmerk wird dabei auf den Wertungsvorgang gelegt (u. a. ordnungsgemäße Verwendung von Eignungs- und Zuschlagskriterien; Berücksichtigung von Energieeffizienz, Angemessenheit der Preise und Angebote). Praxistipps zur Vermeidung vergaberechtlicher Fallstricke runden das Seminar ab.

Zielgruppen

Mitarbeiter von Vergabestellen sowie IT-Fachabteilungen der öffentlichen Hand und Mitarbeiter von Unternehmen, die Leistungen aus dem IT-Bereich anbieten.

SG-Seminar-Nr.: 5166130

Anbieter-Seminar-Nr.: 2272

Preis jetzt anfragen

Seminar merken ›

Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service