.NET Akademie: Xamarin: .NET-/C#-Cross-Plattform-Entwicklung für iOS (iPhone, iPad) und Android sowie Windows Phone - Seminar / Kurs von www.IT-Visions.de

Inhalte

Grundlagen der Xamarin-Plattform - Unterschiede zwischennative Apps und Web-Technik-basierten Apps (z.B. PhoneGap) - Softwareanforderungen und Installation von Xamarin - Mono als Implementierung des Microsoft .NET Framework und C# - Xamarin.Android (früher: Mono for Android) - Xamarin.iOS (früher: MonoTouch) - Xamarin Runtime - Unterstützung für Windows / Windows Phone - Ahead-of-Time (AOT)-Compiler für iOS - Just-in-Time (JIT)-Compiler für Android und Windows Werkzeuge: - Xamarin Studio (MonoDevelop) - Xamarin for Visual Studio - Xamarin Designer - Einrichten der Entwicklungsumgebung - E inrichten von Emulatoren - Einrichten von echten Geräten zum Debugging - Kompilierung (.app/.apk-Dateien für iOS/Android) Code Sharing - Konzepte für gemeinsamen Code in Apps für verschiedene Plattformen - Portale Class Library (PCL) - Shared Asset Project Bibliotheken - Verfügbare .NET-Bibliotheken in Mono (.NET Base Class Library / Xamarin Mobile Profile - MonoTouch.dll and Mono.Android.dll) - Xamarin.Mobile zur Abstraktion der Geräte-APIs - Weitere Bibliotheken in Mono - Nutzung von Drittanbieterbibliotheken/Controls - Zugriff auf native APIs - Nutzung bestehender Objective-C- und Java-Bibliotheken (Java-Bindungen / JNI), C++ via CppSharp Benutzeroberflächen - Codebasierte Benutzeroberflächen - Plattformspezifische Designer - Erstellen von Views für iOS, Android und Windows - Plattformunabhängige Benutzeroberflächen mit Xamarin.Forms - Touch-Unterstützung Anwendungsgebiete: - Anbindung an Webservices (SOAP, REST) - lokale Datenbank-Anbindung - Konzepte zur Datenaktualisierung auf dem Endgerät - Datensicherheit auf dem Endgerät (Verschlüsselung der Daten) - PlugIns - UI-Komponenten (XIB / Storyboard) Testen: - Testen - Xamarin Test Cloud Deployment: - Google Play - Apple App Store - Windows Store Weitere Themen: - .NET Mobility Scanner - Xamarin Component Store - Xamarin University - Tipps, Tricks und Best Practices

Lernziele

Microsofts Produktlinie "Xamarin" ermöglicht es Ihnen, für alle Mobilplattformen zu entwickeln und dabei sehr viel gemeinsamen Programmcode (Shared Code) zu nutzen. Xamarin-Apps sind native und damit schnelle Cross-Plattform-Apps mit vollem Zugriff auf alle Systemfunktionen. Xamarin basiert auf dem plattformunabhängigen Programmierframework Microsoft .NET und der Programmiersprache C#.Xamarin umfasst ein .NET-basiertes Programmierframework, zahlreiche plattformneutrale Bibliotheken, ein Add-in für Visual Studio sowie als Alternative dazu dieEntwicklungsumgebung Xamarin Studio. Softwareentwickler, die schon mit .NET / C# programmiert haben, können viel Know-how wiederverwenden. Eine für andere Lösungen notwendige Einarbeitung in HTML und JavaScript entfällt. Die Bibliothek Xamarin.Forms ermöglicht es, Benutzeroberflächen mit der Sprache XAML (vgl. WPF, Silverlight, WinRT) zu erstellen, die auf allen Plattformen laufen. Die .NET Base Class Library und Xamarin.Mobile abstrahieren von gerätespezifischen Funktionen zum Zugriff auf Netzwerk, Webservices, Datenbanken, Geoposition, Kamera, Kontakte u.v.m. Aber auch alle nativen Bibliotheken in C, C++, Objective-C, und Java kann Xamarin nutzen.

Zielgruppen

.NET-Entwickler, die mobile Cross-Plattform-Anwendungen entwickeln wollen. Für diesen Kurs sind gute Syntaxkenntnisse in C# und der Bedienung von Visual Studio notwendig, die Ihnen gerne durch unser .NET-Basisseminar vermittelt werden. Der Kurs behandelt die aktuellsten Versionen .NET 4.7, C# 7.0 und die aktuelle Version von Visual Studio 2017. Aufgrund der geringen Unterschiede zwischen den Versionen ist der Kurs aber auch für Entwickler geeignet, die noch mit .NET 4.x oder einer älteren Version von Visual Studio arbeiten.

SG-Seminar-Nr.: 1596154

Anbieter-Seminar-Nr.: NET-XA

Preis jetzt anfragen

Seminar merken ›

Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service