Must-haves bei Einkaufsverträgen und AGB - Seminar / Kurs von BeckAkademie Seminare

Rahmenverträge und AGB (national/international) rechtssicher gestalten

Inhalte

Der Einkaufsvertrag – Die wichtigsten Inhalte

  • Gemeinsame Erarbeitung einer Vertragsgliederung
  • Von Leistungsbeschreibung über Zahlungsbedingungen bis zu Nutzungs- und Urheberrechten

Abgrenzung Individualvertrag – Allgemeine Einkaufsbedingungen

Die wichtigsten Grundsätze zur Formulierung rechtswirksamer Klauseln

Einbeziehung von Allgemeinen Einkaufsbedingungen (national und international)

Kollision zwischen Einkaufs- und Verkaufsbedingungen (national und international)

Einkaufsrelevante Klauseln im Fokus, insbesondere

  • Wareneingangskontrolle (Untersuchungs- und Rügepflichten)
  • Gewährleistung und Haftung
  • Leistungspflichten und Vertragsstrafe
  • Mit Musterformulierungen und Musterklauseln

Klassische Risiken und aktuelle Herausforderungen

  • „Lessons learned“ aus Rohstoff- und Energiekrise
  • Verteidigung gegen aktuelle/typische Lieferanten-Forderungen (einseitige Preiserhöhung, Störung der Geschäftsgrundlage, Force Majeure, etc.)
  • ESG und LkSG

Geheimnisschutz im Einkauf: Die wichtigsten Regeln und Inhalte von NDA’s

Internationaler Einkauf

  • Für und Wider Schiedsverfahren
  • Überblick UN-Kaufrecht
  • Rechtswahl und Gerichtsstand

6,5 Zeitstunden

Der Einkaufsvertrag – Die wichtigsten Inhalte

  • Gemeinsame Erarbeitung einer Vertragsgliederung
  • Von Leistungsbeschreibung über Zahlungsbedingungen bis zu Nutzungs- und Urheberrechten
  • ...
Mehr Informationen >>

Lernziele

Bei der Erstellung von Einkaufsverträgen und Allgemeinen Einkaufsbedingungen müssen neben allgemeinen rechtlichen Regeln, die im nationalen und internationalen Geschäftsverkehr gelten, auch einkaufsspezifische Besonderheiten beachtet werden. In diesem Seminar erhalten Sie einen Überblick zu den wesentlichen Klauseln, die für einkaufende Unternehmen von Bedeutung sind, z. B. Regelungen zu Gewährleistung, Vertragsstrafen und Wareneingangskontrolle. Wie Sie auch mittels Allgemeiner Geschäftsbedingungen hierzu eine optimale Absicherung erzielen können, zeigen Ihnen unsere Referenten anhand praktischer Empfehlungen und konkreter Formulierungshilfen. Im Weiteren werden Ihnen wertvolle Tipps gegeben, wie sich der Einkauf gegen typische Lieferanten-Forderungen verteidigen und aktuellen Herausforderungen begegnen kann.

Bei der Erstellung von Einkaufsverträgen und Allgemeinen Einkaufsbedingungen müssen neben allgemeinen rechtlichen Regeln, die im nationalen und internationalen Geschäftsverkehr gelten, auch einkauf ...

Mehr Informationen >>

Zielgruppen

Rechtsanwälte, Unternehmensjuristen, Vorstände, Geschäftsführende, Fach- und Führungskräfte aus dem Einkauf

Termine und Orte

Datum Uhrzeit Dauer Preis
Düsseldorf, DE
01.10.2024 09:00 - 17:00 Uhr 8 h Mehr Informationen > Jetzt buchen ›

SG-Seminar-Nr.: 7126000

Anbieter-Seminar-Nr.: 0875

Termine

  • 01.10.2024

    Düsseldorf, DE

Seminare mit Termin haben Plätze verfügbar. Rechnung erfolgt durch Veranstalter. Für MwSt. Angabe auf den Termin klicken.

Jetzt buchen ›
Seminar merken ›

Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Veranstaltungsinformation

  • Seminar / Kurs
  • Deutsch
    • Teilnahmebestätigung
  • 8 h
  •  
  • Anbieterbewertung (102)

Ihre Vorteile mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service
Datum Uhrzeit Dauer Preis
Düsseldorf, DE
01.10.2024 09:00 - 17:00 Uhr 8 h Mehr Informationen > Jetzt buchen ›