Modulationsverfahren – Grundlagen und Anwendungen - Seminar / Kurs von ARD.ZDF medienakademie

Inhalte

Information muss von der Quelle (z.B. Studio) bis zur Senke (z.B. den Zuschauern) mit möglichst hoher Qualität, d.h. möglichst verlustfrei und störungsarm übertragen werden. Hierzu muss sie erst entsprechend für die "Reise" vorbereitet, fehlergeschützt und dann auf einen sinusförmigen Träger aufgeprägt (moduliert) werden. In diesem Seminar erhalten Sie Wissen über alle in der Programmverbreitung verwendeten Modulationsverfahren und Fehlerschutzmechanismen, sei es kabelgebunden oder über die Luftschnittstelle.

Schwerpunkt

Der Schwerpunkt des Seminars liegt in der Visualisierung der gezeigten Modulationsverfahren mit passenden Messgeräten.

Themen

  • Übertragung der Information von der Quelle zur Senke; Quellcodierung, Kanalcodierung, Modulation
  • Physikalische Parameter eines sinusförmigen Trägers, Zeit- und Vektordarstellung
  • Aufprägen von Information auf einen sinusförmigen Träger
  • Prinzip, Modulation, Demodulation, Eigenschaften und Anwendungen von Amplituden- und Frequenzmodulation.
  • FM-Schwelle, FM-Gewinn
  • UKW-Hörfunk
  • Analog-Digitalwandlung, Abtasttheorem, Shannon-Limit
  • Digitale Modulation, IQ-Modulation
  • BPSK, QPSK, QAM, 16QAM, 256QAM, 1024QAM … 16384QAM
  • Einträgermodulation, Roll-off-Filterung, Verfahren, Eigenschaften und Anwendungen
  • Kanalkodierung, Fehlerschutz, Blockfehlerschutz, Faltungscodierung, Reed-Solomon, BCH, LDPC, Turbo-Codierung
  • Mehrträgermodulation, OFDM, COFDM, OFDMA, Eigenschaften und Anwendungen
  • Anwendungsbeispiele für digitale Modulation: DVB-C, DOCSIS, DVB-S/S2, DVB-T/T2, DAB/DAB+, GSM, LTE, 5G
  • Messungen an modulierten Trägern, Messparameter, BER, MER
  • Störeinflüsse auf der Übertragungsstrecke, AWGN-Kanal, Gaußscher Kanal, Rice, Rayleigh

Lehrmethoden

Powerpoint-Präsentation und praktische Vorführungen mit Signalgeneratoren und -analysatoren.

Lernziele

  • In diesem Seminar ergänzen und festigen Sie Ihr Grundwissen für die Verbreitung von Programmsignalen über modulierte Wege.

Voraussetzungen

Grundwissen über die Hochfrequenztechnik, wie sie zum Beispiel im Seminar 39 165 "Hochfrequenztechnik für die Programmverbreitung" vermittelt werden.

Zielgruppen

Mitarbeiter*innen aus der Programmverbreitung und Sendertechnik, die Grundlagen über Signalmodulationen für ihre täglichen Aufgaben brauchen.

Termine und Orte

Datum Dauer Preis
Nürnberg, DE
05.10.2021 - 06.10.2021 16 h Jetzt buchen ›

SG-Seminar-Nr.: 5606852

Anbieter-Seminar-Nr.: 39166

Termine

  • 05.10.2021 - 06.10.2021

    Nürnberg, DE

Preise inkl. MwSt. Es können Gebühren anfallen. Für eine exakte Preisauskunft wählen Sie bitte einen Termin aus.

Jetzt buchen ›
Seminar merken ›

Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service
Datum Dauer Preis
Nürnberg, DE
05.10.2021 - 06.10.2021 16 h Jetzt buchen ›