Moderne und bewährte Schüttgut-Förderkonzepte - Seminar / Kurs von Technische Akademie Wuppertal e.V.

* Praxisorientierte Methoden zur Verfahrensauswahl* Einsatz- und Auslegungsgrenzen der Schüttgut-Fördertechnik* Auslegung und Dimensionierung* Wirtschaftlichkeitsbetrachtung

Inhalte

Schüttgüter, die einem Verarbeitungsprozess unterzogen werden, durchlaufen dabei i.d.R. mehrere Behandlungsschritte, zwischen denen das Schüttgut in geeigneter Weise transportiert werden muss. Die Auswahl des im Einzelfall geeigneten Transportsystems wird wesentlich durch die Art des Schüttguts und dessen Eigenschaften sowie der betrieblichen Rahmenbedingungen bestimmt. Bieten sich technisch mehrere Alternativen an, sollte eine Wirtschaftlichkeitsbetrachtung der Schüttgut-Fördertechnik unter Berücksichtigung der Investitions- und der laufenden Betriebskosten durchgeführt werden. Das Seminar versetzt den Teilnehmer in die Lage, das für eine vorliegende Problemstellung jeweils bestgeeignete Förderverfahren zum Transport von Schüttgütern auszuwählen.

  • Förderverfahren für Schüttgüter
  • Mechanische Förderer
  • Pneumatische Förderung
  • Neue Verfahren
Einsatz- und Auslegungsgrenzen - Wo kann ich die Verfahren sinnvoll einsetzen?
  • Bedingt durch Schüttguteigenschaften
  • Bedingt durch betriebliche Randbedingungen
  • Auswahlkriterien
  • Energieeffiziente Förderung
  • Minimierung des Produktverschleißes, schonende Förderung
  • Anlagenverschleiß
Tipps und Tricks zur Auslegung und Dimensionie­rung für mechanische und pneumatische Förderung
  • Abzugskräfte bei unterschiedlichen Austragsorganen
  • Austragsmassenströme bei freiem Fließen aus Behältern
  • Berechnung des Druckverlustes in der Förderleitung bei der pneumatischen Förderung
Praxisorientierte Methoden zur Verfahrensauswahl
  • Bewertung durch Kennziffern
  • Zuordnung zu Schüttgutklassen
Wirtschaftlichkeitsbetrachtung
  • Vorgehensweise, Auswahltabelle
  • Beispiele
Fallbeispiele, technische Ausführungen und Besonderheiten der Fördertechnik
  • Mechanische Förderer (Band- und Gurtförderer, Becherwerke, Kratzer- und Trogkettenförderer, Schneckenförderer, Schwingförderer)
  • Konventionelle Verfahren der pneumatischen Förderung (Saug- und Druckförderung, Dünn- und Dichtstrom­förderung)
  • Neue Verfahren (u. a. Kombination aus pneumatischer Dichtstromförderung und pneumatischer Fließrinne)
Diskussion und offene Fragen der Seminarteilnehmer

Zielgruppen

Planer, Projekteure und Betreiber in der Aufbereitungstechnik, Fördertechnik und Umschlagtechnik, Verfahrenstechnik, chemischen Industrie, Nahrungsmittelindustrie, Pharmazie, Zement-, Kalk-, Kunststoffherstellung, dem Maschinenbau, Anlagenbau, Apparatebau sowie der Versorgungs- und Entsorgungstechnik

Termine und Orte

Datum Uhrzeit Preis
Altdorf bei Nürnberg, DE
27.03.2019 09:15 - 17:00 Uhr Jetzt buchen ›
Wuppertal, DE
23.09.2019 09:15 - 17:00 Uhr Jetzt buchen ›

SG-Seminar-Nr.: 1611532

Anbieter-Seminar-Nr.: 1162-040

Termine

  • 27.03.2019

    Altdorf bei Nürnberg, DE

  • 23.09.2019

    Wuppertal, DE

Preise inkl. MwSt. Es können Gebühren anfallen. Für eine exakte Preisauskunft wählen Sie bitte einen Termin aus.

Jetzt buchen ›
Seminar merken ›

Sie buchen immer automatisch den besten Preis für jeden Termin. Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Nicht das gesuchte Seminar?

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service
Datum Uhrzeit Preis
Altdorf bei Nürnberg, DE
27.03.2019 09:15 - 17:00 Uhr Jetzt buchen ›
Wuppertal, DE
23.09.2019 09:15 - 17:00 Uhr Jetzt buchen ›