Mobbing II - Strategien zur Prävention und Intervention - Ohne Übernachtung & Frühstück - Seminar / Kurs von Poko-Institut OHG

Inhalte

Mobbing hat weitreichende Folgen für die Gesundheit sowie für die berufliche und private Situation der Betroffenen. Auch die Auswirkungen auf Unternehmenskultur sowie Einsatzbereitschaft und Leistungsfähigkeit sind nicht zu unterschätzen. Der Betriebsrat kann sich an der Prävention und Intervention maßgeblich beteiligen und auch eigene Schritte in diese Richtung einleiten. Dazu braucht er die entsprechenden Kompetenzen im Umgang mit allen Betroffenen und ein vertieftes Wissen über geeignete Instrumente und seinen rechtlichen Handlungsrahmen.

Auf den Punkt: In diesem Seminar wird Ihr Wissen über Mobbing im Betrieb vertieft und aktualisiert und die konkrete Gesprächsführung im Mobbingfall trainiert. Sie lernen Methoden und rechtliche Instrumente zur Vorbeugung von Mobbing kennen und werden durch die aktive und praxisorientierte Auseinandersetzung im Seminar befähigt, Präventionsprojekte selbst zu planen, Gespräche mit Betroffenen zu führen und sich gezielt gegen Mobbing einzusetzen.

Zielgruppen

Betriebsrat

SG-Seminar-Nr.: 5276885

Anbieter-Seminar-Nr.: 160ÜF

Preis jetzt anfragen

Seminar merken ›

Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service