Mittelspannungstechnik - Seminar / Kurs von Technische Akademie Esslingen - TAE

Notwendige Aktualisierung der Fachkompetenz

Inhalte

Das erforderliche Wissen um die relativ neuen Bestimmungen (IEC, VDE) für Mittelspannungs-Schaltanlagen und der praktische Einsatz auch in Fertigstationen sowie generell als Ersatz für Altanlagen sind für den Anwender von großer wirtschaftlicher Bedeutung. Mit ihrer Fachkompetenz und dem Erfahrungsschatz zeigen die Referenten dem Planer und Anwender die neuen Chancen auf, die Anlagen und Fertiggebäude exakt für die individuellen Bedürfnisse des Betriebes zu planen und auszuführen. Speziell die wirtschaftlichen Fragen einer erforderlichen Nachrüstung werden anhand von Beispielen dargestellt. Damit wird die aktuelle und notwendige Qualifizierung der Fachingenieure hinsichtlich der Mittelspannungs-Anlagentechnik geboten. Inhalt des Seminars: > aktuelle Normen und gesetzliche Vorschriften für Mittelspannungsanlagen > Störlichtbogenprüfungen an MS-Schaltanlagen gemäß der Qualifikation nach IAC > Schaltanlagen und Trafos in Fertigstationen nach neuer Norm (Ende 2009!) > Schaltanlagen komplett, betriebsfertig und kostengünstig in Betonstationen liefern > der Weg in die Zukunft der Mittelspannungs-Anlagen > Aus der Praxis: Die Fehler-Früherkennung in Anlagen

SG-Seminar-Nr.: 1495480

Anbieter-Seminar-Nr.: 33751

Preis jetzt anfragen

Seminar merken ›

Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service