Mitarbeiterkontrolle und Beschäftigtendatenschutz - Seminar / Kurs von HAUB + PARTNER GmbH

Was ist zulässig? Wo wird es kritisch?

Inhalte

In der Vergangenheit hat es immer wieder Fälle der illegalen Mitarbeiterüberwachung gegeben. Kameras, Software, GPS-Tracker: Arbeitgeber haben viele Möglichkeiten ihre Mitarbeiter zu überwachen. Doch wie weit darf ein Unternehmen bei der Mitarbeiterüberwachung gehen? Und was droht den Unternehmen bei Verstößen? Durch die EU-Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO) und das neue Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) sind Unternehmen mehr denn je verpflichtet, einen angemessenen Mitarbeiterdatenschutz zu gewährleisten.

Seminarablauf

Mitarbeiterkontrollen im Spannnungsfeld zum Datenschutz – was ist zu beachten?

❯ Gesetzliche Vorgaben & Compliance-Anforderungen❯ Datenschutzrecht als Grenze der Kontrollenbefugnisse❯ Exemplarische Datenpannen und deren Bewertung

Grundlagen des Datenschutzrechts – was müssen Sie wissen?

❯ Überblick über die maßgeblichen GesetzeDSGVOBDSGSpezialgesetze

❯ Überblick über die wesentlichen Prinzipien der DSGVO❯ Kernvorschrift: Verbot mit Erlaubnisvorbehalt

Überwachung von Beschäftigten und Auswertung von Beschäftigtendaten – was ist zulässig?

❯ Systematik von DSGVO und BDSG❯ Gesetzliche Vorgaben❯ Im Fokus: Datensparsamkeit und Zweckbindung❯ Gesetzliche Erlaubnistatbestände und ihre Grenzen❯ Anforderungen an eine wirksame Einwilligung❯ Mitbestimmung des Betriebsrates❯ Rechte der Betroffenen

Einzelfälle der Mitarbeiterüberwachung – wo müssen Sie besonders aufpassen?

❯ Abgleich von Mitarbeiter- mit Lieferantendaten❯ Grenzen der Videoüberwachung❯ Überwachung der Nutzung betrieblicher ITE-MailInternetSmartphones

❯ Revisionsprüfungen

Sanktionen und Haftungsrisiken

❯ Welche Haftungsrisiken bestehen?❯ Wer haftet?❯ Sanktionen und Bußgelder

CPE8 Stunden für CIAs

Ihre Seminarleiterin

Dr. Kerstin A. ZscherpeRechtsanwältin,Licenciée en Droit (Paris II),Meister Rechtsanwälte

SpecialZahlreiche Praxisbeispiele und Praxistipps, intensiver Erfahrungsaustausch in Gruppendiskussionen und ausführliche Dokumentation zur Nachbereitung

Lernziele

Sie erhalten einen Überblick über die maßgeblichen Gesetze des Datenschutzes und erfahren, was bei der Überwachung von Beschäftigten und bei der Auswertung von Beschäftigtendaten zulässig ist.

Zielgruppen

Dieses Seminar richtet sich an Leiter und Mitarbeiter aus den Bereichen Interne Revision/Innenrevision, Internal Audit, IT-Revision, Interne Kontrollsysteme, Internal Controls, Rechnungsprüfung und Anti-Korruption/fraud. Angesprochen sind außerdem Mitarbeiter aus den Bereichen Risikomanagement und Compliance Management sowie interessierte Wirtschaftsprüfer und Beratungsunternehmen.

SG-Seminar-Nr.: 5408009

Anbieter-Seminar-Nr.: 03H5792

Preis jetzt anfragen

Seminar merken ›

Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service