Minitab-Workshop: Minitab in einem DMAIC-Projekt - Seminar / Kurs von ADDITIVE Soft- u. Hardware f. Technik u. Wissenschaft GmbH

Inhalte

In einem nach den DMAIC-Phasen (Define-Measure-Analyse-Improve-Control) verlaufenden Verbesserungsprojekt ist die Analyse von Daten unter Anwendung statistischer Methoden nicht wegzudenken. Mit Hilfe der Statistik-Software Minitab ist dieses Vorgehen auch Anwender möglich geworden, die keine Experten in Statistik sind.

Während der Weiterbildung zum Six Sigma Black Belt oder Green Belt werden statistische Methoden und der Umgang mit Minitab vermittelt und später in der Praxis mit Erfolg angewandt.

Der DMAIC-Projekt Minitab Workshop richtet sich an Projektteams, Prozesseigner, Projektauftragsgeber (Champions) sowie Personen aus dem Management. Er eignet sich auch für Six Sigma Green und Black Belts, die Ihre Kenntnisse auffrischen möchten. Die Teilnehmer sind im Anschluss an den Workshop in der Lage, Kommunikationsbrücken aufzubauen und DMAIC-Projekte aufzusetzen.

Der Aufbau des Workshops wurde so gestaltet, dass keine Vorkenntnisse in Statistik oder Minitab erforderlich sind. Nach einem kurzen Überblick über Six Sigma, statistische Grundlagen und der Einführung in Minitab werden die DMAIC-Phasen an einem durchgehenden, praktischen Beispiel unter Einsatz entsprechender Analysen, erarbeitet und erklärt.

Kursinhalte

Die Schulungsunterlagen sowie die angewandte Software dieser Schulung beziehen sich auf Minitab 19.

Das Six Sigma Projekt
  • Ziel eines Six Sigma Projektes: Reduzieren von Variation, Erkennen und Quantifizieren von Zusammenhängen zwischenProzessparametern und Zielgrößen
  • DMAIC, die Six Sigma Projektstrategie
Grundlagen
  • Beschreibung von Variation, die Normalverteilung und derer Eigenschaften
  • Stichproben, Grundgesamtheiten und Vertrauensbereiche, Test auf Normalverteilung
  • Überblick über die vielfältigen Funktionen der Statistiksoftware Minitab
Define
  • SIPOC (Supplier - Input - Process - Output - Customer): die Prozessdarstellung auf der Metaebene
  • Identifizieren von Zielgrößen (Antwortvariablen) und Einflussgrößen (Inputvariablen)
Measure
  • Messsystemanalyse: Eignung des Messsystems zum Erfassen von Prozessdaten
  • Berechnen von Stichprobengrößen
  • Regelkarten: Ursachen von Variation identifizieren und klassifizieren
  • Prozessfähigkeitsindizes: Kennzahlen der Prozessgüte berechnen
Analyze
  • Hypothesentests: Mittelwerte und Varianzen von Stichproben vergleichen
  • Varianzanalyse und Regression: Faktoren mit einem signifikanten Einfluss auf die Antwortvariable ermitteln
Improve
  • Faktorielle Versuchspläne: Signifikante Faktoren identifizieren und Modell, welches den Zusammenhang zwischen Zielgröße und Einflussgrößen beschreibt, ermitteln
  • Zielgrößenoptimierung: Optimale Einstellungen für Prozessparameter finden
Control
  • Überblick über die Aktivitäten in der Control-Phase des Projektes

Dauer: 2 TageSprache: deutschMaterial: deutschVoraussetzungen: Grundkenntnisse in Microsoft® Windows

SG-Seminar-Nr.: 5127310

Anbieter-Seminar-Nr.: ACMI-DMAICW-I-

Preis jetzt anfragen

Seminar merken ›

Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Nicht das gesuchte Seminar?

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service