Miniaturisierte Sensoren zur industriellen Nutzung - Seminar / Kurs von VDE VERLAG GMBH

Grundlagen und Anwendungen

Inhalte

Kurzbeschreibung:

Der zunehmende Einsatz der Datenverarbeitung zum Messen, Steuern und Regeln hat in vielen Bereichen zu einem hohen Bedarf an Sensoren geführt. Sensoren sollen magnetische, mechanische, thermische, chemische oder Strahlungssignale in elektrische Signale umwandeln. Der Sensor soll möglichst ein digitales Ausgangssignal liefern. Zur Realisierung miniaturisierter Sensoren ist das Material Silizium in besonderer Weise geeignet. Silizium ist das Basismaterial für die Fertigung höchstintegrierter elektronischer Schaltungen in hohen Stückzahlen. Die Fortschritte in der Mikroelektronik und der Mikrosystemtechnik in den letzten Jahren haben zu einer deutlichen Reduzierung der Sensorabmessungen und des Energieverbrauchs geführt. In modernen Smartphones sind mehr als zehn Mikrosensoren verbaut, die physikalische Größen oft auch in den drei Raumrichtungen messen. Durch Industrie 4.0, das Internet der Dinge und Dienste wird sich die Zahl der benötigten Sensoren weiter vergrößern. In diesem Seminar werden die physikalischen Grundlagen siliziumbasierter Sensoren zur Messung physikalischer Größen erläutert und deren Einsatz in verschiedenen Anwendungen vorgestellt.

  • Sensoren zur Messung thermischer Größen
  • Magnetfeldsensoren
  • Sensoren zur Messung mechanischer Größen

Programm:

Einführung in die Grundlagen

  • Grundbegriffe
  • Signaldomänen und mögliche Messgrößen
  • Sensortechnologien

Sensoren zur Messung thermischer Größen

  • Thermoelemente, Dünnfilmsensoren
  • Dioden/Transistoren
  • Strömungssensoren

Magnetfeldsensoren

  • Hallsensoren
  • Magnetoresistive Sensoren

Sensoren zur Messung mechanischer Größen

  • Dehnungsmessstreifen
  • Drucksensoren, Beschleunigungssensoren

Strahlungssensoren

  • Infrarotsensoren
  • Sensoren für sichtbare Strahlung

Abschlussdiskussion

Hinweis:

Lernziele

Die Seminarteilnehmer sollen mit den verschiedenen Sensorprinzipien zur Messung physikalischer Größen vertraut gemacht werden sowie deren Umsetzung in Siliziumtechno­logie. Sie lernen die verschiedenen physikalischen Grundlagen, unterschiedlichen Funktionsweisen sowie verschiedene Einsatzfelder kennen. Am Ende des Seminars sollen die Teilnehmer über ein Basiswissen der physikalischen Sensorik verfügen.

SG-Seminar-Nr.: 5430620

Preis jetzt anfragen

Seminar merken ›

Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service