Metallographische Untersuchungsmethoden, Teil B (33546) - Seminar / Kurs von Technische Akademie Esslingen - TAE

Gefüge und Eigenschaften

Inhalte

Im Teil B wird der Schwerpunkt auf die praxisorientierte Vertiefung der werkstoffkundlichen Zusammenhänge zwischen Gefüge und technischen Eigenschaften von wichtigen metallischen Werkstoffen gelegt und auf die Anwendung optimaler Methoden bei der Präparation und der Gefügeinterpretation. Die werkstoffspezifischen Einflüsse von Herstellung bzw. Beanspruchung auf den sich einstellenden Gefügezustand werden metallkundlich anschaulich erklärt und die Zusammenhänge mit den Werkstoffeigenschaften behandelt. Vorführungen und Gruppenübungen an praxisorientierten Beispielen vertiefen das Verständnis und die Kenntnisse der Teilnehmer/-innen. Während der Veranstaltung stehen die Referenten für Fachfragen zur Verfügung. Inhalt des Seminars: > Übersicht über die Ermittlung von Eigenschaften metallische Werkstoffe > Systematik der Gefügeinterpretation unter dem Lichtmikroskop > metallographische Verfahren zur qualitativen und quantitativen Gefügebeurteilung > Werkstoffkunde und Metallographie der Stähle, Leichtmetalle, Kupferlegierungen und Nickellegierungen > Härteprüfung – eine sinnvolle Ergänzung der metallographischen Untersuchung > ambulante Metallographie: Bauteilmetallographie mit tragbaren Geräten – Auswertung und Qualitätsbeurteilung > metallographisches Praktikum

SG-Seminar-Nr.: 1473650

Anbieter-Seminar-Nr.: 33546

Preis jetzt anfragen

Seminar merken ›

Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service