Messstellenbetriebsgesetz – rechtliche und technische Pflichten - Seminar / Kurs von VBEW Dienstleistungsgesellschaft mbH

Ein Seminar der Energiewirtschaft

Inhalte

Rechtliches Umfeld zur Erneuerung im Messwesen

-       Von der EU-Effizienzrichtlinie zum Messstellenbetriebsgesetz (MsbG)

-       Aktivitäten von BNetzA, BSI, PTB, BDEW und FNN

-       Änderung der VDE-AR-N 4400 „Messwesen Strom (Metering Code)“

-       Mess- und Eichgesetz 2016

-       Hurra, die Markterklärung ist da!

 

Grundregeln des Messstellenbetriebsgesetzes

-       Ziele und Aufbau des Gesetzes

-       Fahrplan zur Einführung moderner Messeinrichtungen/intelligenter Messsysteme

-       Begrenzung des grundzuständigen Messstellenbetreibers

-       Buchhalterische Entflechtung

-       Rechte von Anschlussnehmern und Anschlussnutzern

 

Finanzierungsregeln des Messstellenbetriebsgesetzes

-       Einbaurechte und wirtschaftliche Vertretbarkeit

-       Wirkung der Preisobergrenze

-       Vorgaben der VDE 4101 „Anforderungen an Zählerplätze in elektrischen Anlagen im Niederspannungsnetz“ und der Niederspannungsanschlussverordnung (NAV)

-       Verhältnis zu freien Messstellenbetreibern

-       Abrechnungsregeln

 

Vorgaben für Gateways und Marktkommunikation

-          Datensicherheitsregeln des MsbG

-          Pflichten zur Datennutzung für alle Marktrollen

-          Vorgaben der BSI TR 03109 Blatt 1-6

-          Informations-Sicherheits-Management-Systeme (ISMS)

-          Informationsrechte der Anschlussnutzer

-          Pflichten für Lieferanten

-          Neue Marktkommunikation durch die BNetzA

-          Noch zu erwartende Regeln

 

Entwicklungen für die Anwendungspraxis

-          Vorhandene Gateways und Zähler

-          Hilfestellungen durch Dienstleister

-          Netzwerke und Kooperationen

-          Neues Verhältnis Messstellenbetreiber, Netzbetreiber, Lieferant

-          Risiken und Chancen für Lieferanten

-          Vorbereitung der Unternehmen auf die Herausforderungen des Rollout

-          Der Einbauprozess unter Corona-Bedingungen

 

Lernziele

Das Seminar vermittelt die rechtlichen und technischen Pflichten aus dem Messstellenbetriebsgesetz (MsbG), den dazu gehörigen Auslegungen und Festlegungen der Bundesnetzagentur (BNetzA), des Bundesamtes für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) sowie der Physikalisch-Technischen Bundesanstalt (PTB) im Detail. Diese Erkenntnisse liefern den Teilnehmern verschiedene organisatorische und technische Lösungsmöglichkeiten für die unternehmerische Praxis.

 

Zielgruppen

Das Seminar ist konzipiert für Fachkräfte aus den Bereichen Netz, Messstellenbetrieb, Vertrieb und Informationstechnik, die sich mit der Umsetzung und Abwicklung des Messstellenbetriebsgesetzes auseinandersetzen.

Die Veranstaltung wird entsprechend den am Seminartag geltenden Schutz- und Hygienevorschriften durchgeführt!

SG-Seminar-Nr.: 5411249

Preis jetzt anfragen

Seminar merken ›

Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service