Materialbearbeitung - Seminar / Kurs von Technische Akademie Esslingen - TAE

Teil 1: Trennen mittels Laser- und Wasserstrahlen Teil 2: Fügen mittels Laserstrahlen

Inhalte

Die moderne Fertigungstechnologie greift zunehmend auf strahlgestützte Fertigungsverfahren zurück. Der Laserstrahl spielt dabei als universelles und hervorragend zu automatisierendes Werkzeug eine herausragende Rolle. Insbesondere beim Trennen und Fügen ist der Laser heutzutage nicht mehr wegzudenken. Ziel des Seminars: Die Teilnehmer lernen die Möglichkeiten und Grenzen des Lasereinsatzes beim Trennen und Fügen kennen. Zudem wird auf ergänzende Verfahren wie zum Beispiel das Wasserstrahlschneiden eingegangen. Es soll vor allem das Verständnis geweckt werden, welche Vorteile laserstrahl- bzw. wasserstrahlbasierte Fertigungsverfahren gegenüber konventionellen Verfahren bieten. Ausgehend von den physikalischen Grundlagen werden die Einzelverfahren ausgiebig erläutert und anhand von zahlreichen Anwendungsbeispielen illustriert. Das Seminar wendet sich an Techniker und Ingenieure aus der Praxis, die in den Bereichen Fertigungstechnologie, Produktentwicklung und Konstruktion tätig sind. Es ist sowohl für Teilnehmer mit Expertenwissen als auch für Teilnehmer mit gutem technischen Allgemeinwissen geeignet.

SG-Seminar-Nr.: 1473645

Anbieter-Seminar-Nr.: 34260

Preis jetzt anfragen

Seminar merken ›

Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service