Manager für Schutzrechte (TÜV). 01771 - Seminar / Kurs von TÜV Rheinland Akademie GmbH

IP-Management: Patent- und Markenstrategien, patentbasierte Analysemethoden sowie Patent- und Innovationsmanagement.

Inhalte

Strategie und Management von Intellectual Property (IP) sind unternehmerische Kernaufgaben. Der IP-Manager betreut das Schutzrechtsportfolio seines Unternehmens. Er entwickelt Schutzrechtsstrategien und bereitet unternehmerische Entscheidungen im IP-Bereich durch Analysen und Bewertungen vor. Lernen Sie in diesem Modul die Aufgaben einer Patent- und Markenabteilung in einem Unternehmen und die Grundzüge des Arbeitnehmererfindungsrechts kennen. Verschiedene Patent- und Markenstrategien werden ebenso besprochen wie Kosten im Zusammenhang mit Schutzrechten. Experten des Patentzentrums Nürnberg erläutern Ihnen Patentstatistiken, patentbasierte Analysemethoden und die Bedeutung von Patenten als Informationsquelle. Nach diesemAbschlussmodul 3c unserer Weiterbildung zum Thema Schutzrechte/Patente können Sie ein Personenzertifikat erlangen, das Ihnen die Qualifikation als "Manager für Schutzrechte (TÜV)" bescheinigt. Aufgaben der Patent- und Markenabteilung im UnternehmenRechte und Pflichten von Arbeitnehmern als ErfinderAnmeldung von Patenten und MarkenEffektive Nutzung von Patenten und MarkenKosten von Anmeldung, Aufrechterhaltung und Durchsetzung von SchutzrechtenKann man mit Schutzrechten Geld verdienen? Lizenzverträge im ÜberblickPatentbasierte Analysen zur Wettbewerbs- und TechnologiebeobachtungZum Unternehmen passende PatentstrategieEffizientes PatentmanagementAufbau eines internen BewertungssystemsEntwicklung eines PatentdatenmanagementsystemsFestlegung eines Anmelde- und AufrechterhaltungsprozessesTheoretische und praktische Kernelemente des Innovationsmanagements –Bedeutung von SchutzrechtenPrüfung durch PersCert TÜV

Lernziele

Sie erlernen den strategischen Umgang mit Schutzrechten und können Kosten für Anmeldung, Aufrechterhaltung und Durchsetzung von Schutzrechten abschätzen.Sie wissen, wie patentbasierte Analysen zur Wettbewerbs- und Technologiebewertung durchzuführen sind.Sie kennen die Kriterien zur Bewertung von Schutzrechten sowiepatentrelevante Methoden des Innovationsmanagements.Fallbeispiele aus der Praxis vertiefen Ihr Wissen.

Zielgruppen

Geschäftsführer, Führungskräfte sowie Mitarbeitende aus den Entwicklungs- und Patentabteilungen aus Unternehmen aller Branchen.

Termine und Orte

Datum Uhrzeit Preis
Nürnberg, DE
13.12.2022 - 15.12.2022 09:00 - 17:00 Uhr Mehr Informationen > Jetzt buchen ›

SG-Seminar-Nr.: 5886300

Anbieter-Seminar-Nr.: 01771

Termine

  • 13.12.2022 - 15.12.2022

    Nürnberg, DE

Seminare mit Termin haben Plätze verfügbar. Rechnung erfolgt durch Veranstalter. Für MwSt. Angabe auf den Termin klicken.

Jetzt buchen ›
Seminar merken ›

Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service
Datum Uhrzeit Preis
Nürnberg, DE
13.12.2022 - 15.12.2022 09:00 - 17:00 Uhr Mehr Informationen > Jetzt buchen ›