MODERATIO GroßgruppenModeratorIn (MGM)® - Großgruppenmoderation - Seminar / Kurs von MODERATIO

Große Gruppen arbeitsfähig machen und effizient leiten

Inhalte

Inhalte

  • wann eine Gruppe eine Großgruppe ist
  • welche Methoden zur Arbeit mit großen Gruppen es gibt: Von der Podiumsdiskussion bis zur Zukunftskonferenz
  • welche Voraussetzungen für eine erfolgreiche Moderation von großen Gruppen gegeben sein müssen.
  • wie Sie als ModeratorIn eine Großgruppenmoderation professionell vorbereiten und durchführen.
  • wie Sie das richtige Moderationsdesign konkret planen: Von der Auftragsklärung bis zur Präsentation von Ergebnissen
  • worauf Sie bei der Zusammensetzung einer zu moderierenden Großgrupppe achten sollten.
  • welche Anforderungen an Räumlichkeiten, Technik und Organisation es gibt.
  • wie Sie die Beteiligten in den geplanten Arbeitsprozess in der Großgruppe  einbinden.
  • wie Sie im Verlauf der Veranstaltung Ergebnisse strukturieren, präsentieren und visualisieren
  • was Sie beachten müssen, um zu einem ausberen Abschluss einer Großgruppenmoderation zu gelangen.
  • was Sie für die Zeit nach der Großgruppenveranstaltung bedenken müssen: Follow-up und Evaluation.

Beispiel

  • Ein Veränderungsprozess in einem Unternehmen steht an. Entscheidungen sollen vorbereitet und dabei von Anfang an das Know-how aller Mitarbeitenden in den Prozess eingebunden werden.
  • Mitglieder einer Genossenschaft möchten sich vergewissern, ob ihre Angebote und Dienstleistungen noch mit den Bedürfnissen ihrer Genossen übereinstimmen oder was gegebenenfalls angepasst werden muss.
  • Im Rahmen einer Strategieentwicklung sollen die Verantwortlichen für die verschiedenen Geschäftsbereiche gemeinsam mit allen Mitarbeitern ihre künftigen Schwerpunktsetzungen definieren und untereinander abstimmen.
  • Die Entscheidung zu einer Veränderung in der Aufbauorganisation einer Firma ist gefällt und kommuniziert, zum "Wie" der Umsetzung gibt es aber Gestaltungsspielräume: Jetzt gilt es, alle Betroffenen an den Lösungsmöglichkeiten zu beteiligen.
  • Eine Gemeinde steht vor der Entscheidung, neue Gewerbegebiete auszuweisen. Der Gemeinderat möchte seinen Bürgern die Planungen präsentieren und sie rechtzeitig einbinden, um mögliche negative Auswirkungen auf den Fremdenverkehr zu minimieren.
  • Ergebnisse einer Marktforschung werden präsentiert. Anschließend wird mit allen Betroffenen überlegt, welche Konsequenzen diese auf die eigene Arbeit und das Produktportfolio haben.

Arbeitsweise

Neben kurzen Theorie-Inputs und ausführlichen Demonstrationen durch den Trainer / die Trainerin erhalten Sie Gelegenheit, die vermittelten Inhalte selbst zu erleben und wenn möglich auch zu üben und so Theorie und eigene Erfahrungen zu verknüpfen. Wir arbeiten dabei gerne mit Beispielen aus Ihrer Arbeitswelt.

Lernziele

Kennen und anwenden lernen aller erforderlichen situations- und problemadäquaten Techniken, um große Gruppen motivierend, zielführend und ergebnisorientiert leiten zu können. Die TeilnehmerInnen wissen nach dem Training wie eine Großgruppenmoderation abläuft und beherrschen Methoden, die Sie zur erfolgreichen Moderation einer Gruppe benötigen.

Bei Abschluss aller drei Module - Ausbildungszertifikat zum/zur MODERATIO GroßgruppenModeratorIn (MGM)®.

Zielgruppen

Führungskraft, TeamleiterIn, ProjektleiterIn, OE-PE-Verantwortliche/n, TrainerIn, BeraterIn und alle, die ihre Arbeit in und mit großen Gruppen optimieren möchten.

SG-Seminar-Nr.: 1383937

Termin jetzt anfragen

Seminar merken ›

Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service