MOC 2557 Building COM+ Applications Using Microsoft .NET Enterprise Services - Seminar / Kurs von PROKODA GmbH

Für diesen Kurs sollten die Kursteilnehmer folgende Vorkenntnisse mitbringen: - Erfahrung mit Microsoft Visual Basic .NET oder Microsoft Visual C# - Handhabung von Datenbank-Transaktionen - Hilfreich ist es außerdem, bereits Kurs

Inhalte

- Einführung in COM+ Services und die Geschichte von server-basierten Applikationen - Verwendung von Attributen zum Konfigurieren von .NET Assemblies als COM+ Applikation - Erstellen von Komponenten, die JIT-Aktivierung (Just-in-Time) und Synchronisierung verwenden - Arbeiten mit Datenzugriffskomponenten unter Einsatz von ADO.NET - Erstellen von transaktionalen Komponenten - Arbeiten mit der rollenbasierten Sicherheit von COM+ Statusverwaltung - Erstellen von CRMs (Compensating Resource Managers) für Ressourcen, die keinen Ressource-Manager besitzen - Einsatz von LCEs (Loosely Coupled Events) - Erstellen von Queued Components - Debugging von COM+ Applikationen - Erstellen von Skripten zur Verteilung und Administration - Einsatz neuer Features von COM+

Zielgruppen

Der Kurs richtet sich an erfahrene Software-Entwickler, die web-basierte Applikationen erstellen wollen und auf Infrastruktur-Support (Transaktionen, Security und Pooling) zurückgreifen wollen.

SG-Seminar-Nr.: 5288237

Preis jetzt anfragen

Seminar merken ›

Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service