M10961: MOC 10961: Automating Administration with Windows PowerShell® - Seminar / Kurs von GFN GmbH

Inhalte

Dieser Kurs behandelt die folgenden Themen:

Einführung in Windows PowerShell

Grundlegende Konzepte Finden und Ausführen grundlegender Befehle

Arbeiten mit der Pipeline

Export, Import und Konvertierung von Daten Filtern von Objekten aus der Pipeline Nummerierung von Objekten in der Pipeline

Funktionsprinzip der Pipeline

Weiterreichen von Daten mit ByValue Weiterreichen von Daten mit ByPropertyName

Verwendung von PSProviders und PSDrives

Verwendung von PSProviders Verwendung von PSDrives

Formatieren des Outputs

Verwendung grundlegender Formatierung erweiterte Formatierung Umleitung formatierter Ausgabe

Verwendung von WMI und CIM

Windows Management Instrumentation/Common Information Model (WMI/CIM) Abfragen von Daten mit WMI/CIM Änderungen mit WMI/CIM durchführen

Vorbereitungen für das Scripting

Verwendung von Variablen Sicherheit beim Scripting Alternative Anmeldeinformationen

Vom Befehl über das Skript zum Modul

Grundlagen der Fehlerbehandlung Grundlegende Skriptingkonstrukte Weiterführende Funktionen

Administration von Remote-Computern

Grundlagen des Remoting Remote Sessions Remoting für die delegierte Administration verwenden

Putting it all together

Planung eines Windows PowerShell-Skripts Konfiguration von Server Core-Computern mit Windows PowerShell

Hintergrundjobs und terminierte Jobs

Verwendung von Hintergrund-Jobs Mithilfe von geplanten Jobs

Weitergehende PowerShell-Techniken und Profile

Mithilfe von fortschrittlichen PowerShell Techniken Erstellen von Profil-Skripten Arbeiten mit alternativen Anmeldeinformationen

Lernziele

Mit der IT-Schulung MOC 10961 erreichen Sie folgende Ziele:

Der Kurs ist für IT-Administratoren konzipiert, die einzelne oder mehrere windowsbasierte Server mit Windows PowerShell 3.0 remote verwalten und alltägliche Verwaltungs- und Administrationsaufgaben automatisieren wollen. Der Schwerpunkt in diesem Seminar liegt auf Windows PowerShell-Kommandozeilentechniken und -features, um verschiedene Produkte von Microsoft zu unterstützen. Das schließt Exchange Server, Windows-Server und -Clients, SQL Server, SharePoint Server, System Center und andere ein. Dabei dient Windows Server, als gängige Plattform für alle genannten Dienste, als Beispiel für die im Kurs vermittelten Techniken.

Zielgruppen

Dieser Kurs richtet sich an:

Administratoren, die Erfahrung mit der Administration von Windows-Servern und -Clients oder mit dem Support von Anwendungsservern und Diensten wie Exchange, SharePoint, SQL etc. haben

Folgende Voraussetzungen werden vom Hersteller empfohlen:

Erfahrung mit der Verwaltung von Windows-Servern und -Clients Erfahrung mit Installation und Konfiguration von Windows Server in bestehenden Unternehmensumgebungen oder als alleinstehende Installationen Erfahrung mit der Konfiguration von Netzwerkadaptern, grundlegender Active Directory-Benutzeradministration und grundlegender Festplattenkonfiguration Erfahrung mit Windows Server 2012 und Windows 8 ist von Vorteil, aber nicht zwingend erforderlich. Erfahrung mit Scripting, Programmierung und Windows PowerShell ist nicht erforderlich.

SG-Seminar-Nr.: 1773448

Preis jetzt anfragen

Seminar merken ›

Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service