Lohnpfändungen und -abtretungen richtig bearbeiten - Seminar / Kurs von ALS Seminare GmbH

(einschl. Verbraucherinsolvenz mit Restschuldbefreiung)

Inhalte

Aktuelle HinweiseNeue Pfändungstabellen ab dem 01.07.2019 Änderungen bei Netto-/Bruttoberechnung durch BAG-Urteil vom 17.04.2013Hälftige Unpfändbarkeit von MehrarbeitsvergütungenZuschläge für Sonntags-, Feiertags- und NachtarbeitBegriff „Weihnachtsvergütung“ im PfändungsrechtÄnderung bei der Pfändung von UrlaubsabgeltungenGesetz zur Verkürzung des RestschuldbefreiungsverfahrensRestschuldbefreiung nach 3, 5 bzw. 6 JahrenWegfall des Abtretungs- und Aufrechnungsprivilegs

Pfändung und Abtretung von Arbeitseinkommen Begriffserläuterungen und Arten der Gläubiger Wie es zur Lohn- und Gehaltspfändung kommt Prioritätsprinzip und Vorrechtsbereich Abtretung von Arbeitseinkommen und Pfändungsverfügung Arbeitsrechtliche Konsequenzen einer Pfändung Kostenerstattung für die Bearbeitung von Lohnpfändungen

Der Pfändungs- und Überweisungsbeschluss Zuständigkeiten und Rechtsstellung des Gläubigers Das Recht zur Hinterlegung Die Drittschuldnerauskunft (Drittschuldnererklärung) Die Vorpfändung (vorläufiges Zahlungsverbot)

Verbraucherinsolvenz und RestschuldbefreiungEröffnung des Verbraucherinsolvenzverfahrens Rechtsstellung des Treuhänders/Insolvenzverwalters Gehaltsabtretung an der Treuhänder (§ 287 Abs. 2 InsO) Pfändungsverbot für alte und neue Gläubiger Unwirksamkeit von Lohnpfändungen (Privilegierte) Ansprüche von Abtretungsgläubigern Besonderheiten bei Unterhalts- und Deliktgläubigern Auswirkung der Verkürzung der Restschuldbefreiungsdauer von sechs auf drei Jahre

Umfang und Wirkung der Pfändung Pfändbares Arbeitseinkommen Unpfändbare Bezüge Betriebliche Altersversorgung und Entgeltumwandlung Besonderheiten bei privat krankenversicherten Schuldnern Ermittlung des Nettoeinkommens Beachtung der Pfändungsfreigrenzen Anzahl der unterberechtigten Personen Besonderheiten bei Unterhaltspfändungen

Rangfolge und Berechnung bei UnterhaltspfändungenBegrenzung des Betreuungsunterhalts bei Elternteilen Verlängerung des Betreuungsunterhalts in Ausnahmefällen Unterhaltsrangsfolge (§ 850d ZPO, § 1609 BGB) Aufteilung der Beträge bei mehreren Pfändungen

Sonderfälle der Abrechnung Sachbezüge und sonstige geldwerte Vorteile Nachzahlung von Arbeitseinkommen Pfändung und Aufrechnung Pfändung und Abtretung Zusammentreffen von gewöhnlichen und bevorrechtigten Pfändungen

Richtige Schuldentilgung durch den Drittschuldner Verrechnung von Kosten, Zinsen und Hauptforderung Tilgungsreihenfolge in Sonderfällen Verbraucherkreditgesetz / Verbraucherdarlehensvertrag Unterhaltsrückstand / laufender Unterhalt

Fragen aus dem Teilnehmerkreis

Zielgruppen

Leiter/innen, Sachbearbeiter/innen und Mitarbeiter/innen aus den Bereichen Lohn- und Gehaltsabrechnung, Personalverwaltung und Rechnungswesen sowie Angehörige und Mitarbeiter/innen der steuerberatenden Berufe

Termine und Orte

Datum Uhrzeit Dauer Preis
Darmstadt, DE
01.07.2020 09:00 - 17:00 Uhr 8 h Jetzt buchen ›
13.10.2020 09:00 - 17:00 Uhr 8 h Jetzt buchen ›

SG-Seminar-Nr.: 1492121

Termine

  • 01.07.2020

    Darmstadt, DE

  • 13.10.2020

    Darmstadt, DE

Preise inkl. MwSt. Es können Gebühren anfallen. Für eine exakte Preisauskunft wählen Sie bitte einen Termin aus.

Jetzt buchen ›
Seminar merken ›

Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service
Datum Uhrzeit Dauer Preis
Darmstadt, DE
01.07.2020 09:00 - 17:00 Uhr 8 h Jetzt buchen ›
13.10.2020 09:00 - 17:00 Uhr 8 h Jetzt buchen ›