Liquidität in Krise und Insolvenz - Seminar / Kurs von BeckAkademie Seminare

Inhalte

Integrierte Finanz-/Liquiditätsplanung

  • Anforderungen an integrierte Finanz-/Liquiditätspläne
  • Feststellungen des Ist-Zustandes
  • Plausibilisierungsmaßnahmen zur Beurteilung von Planungen
  • Maßnahmen zur Verbesserung der Liquiditätssituation
  • Beispiele in der Umsetzung und Abbildung dieser Maßnahmen
  • Grundlagen Planungsrechnung (Umsatz/Kosten)
  • Planungscontrolling

Liquidität in der Krise

  • Liquiditätsprobleme als Krisenursache
  • Ermittlung von Insolvenzgründen und Antragspflichten
  • Schaffung von Liquidität in der Krise
  • Maßnahmen zur Beseitigung von Insolvenzgründen
  • Besonderheiten im Umgang mit Factoring-Unternehmen
  • Umgang mit Kreditversicherern
  • Umgang mit Banken und Kreditentscheidungen/Strategie der Bank und Risiken für Banken
  • • Eigennütziger Sanierungskredit
  • • Überbrückungskredit
  • • Anfechtbarkeit von Kredittilgungen und Sicherheiten
  • • Dokumentationspflichten zur Haftungsvermeidung
  • Planerische Umsetzung der Besonderheiten an Beispielen

Liquidität im vorläufigen Eigenverwaltungs-/Insolvenzverfahren

  • „Planung“ des Insolvenzverfahrens, Maßnahmen im Vorfeld, Wahl der Verfahrensart unter Umsatz- und Liquiditätsgesichtspunkten
  • Liquiditätsplanung unter Berücksichtigung der rechtlichen Rahmenbedingungen des vorläufigen Eigenverwaltungs-/Schutzschirm-/und Insolvenzverfahrens
  • • § 55 IV InsO
  • • Begründung von Masseverbindlichkeiten
  • • (unechte) Massekredite
  • • Haftungsvermeidung für Organe des vorläufigen Eigenverwaltungs-/Insolvenzverfahrens
  • Planerische Umsetzung der Besonderheiten an Beispielen

Liquidität im Eigenverwaltungs-/Insolvenzverfahren

  • Rechtliche Aspekte und Besonderheiten für die Liquiditätsplanung unter Berücksichtigung der rechtlichen Rahmenbedingungen des Eigenverwaltungs-/Insolvenzplan- und „normalen“ Insolvenzverfahrens
  • Planerische Umsetzung der Besonderheiten an Beispielen

6,5 Zeitstunden nach § 15 FAO

Lernziele

Das Seminar gibt Ihnen einen Überblick über die betriebswirtschaftlichen und rechtlichen Möglichkeiten und Maßnahmen zur Schaffung von Liquidität in Krise und Insolvenz. Dazu erhalten Sie die entsprechenden Handlungsanweisungen für die planerische Umsetzung. Anhand neuerer Entscheidungen werden die möglichen Maßnahmen sowie deren Umsetzung jeweils in einen rechtlichen Kontext eingebettet.

Zielgruppen

Rechtsanwälte, Fachanwälte für Insolvenzrecht, Wirtschaftsprüfer, Steuerberater, Leiter und Mitarbeiter der Bereiche Controlling, Finanz- und Rechnungswesen, Steuern und Recht bzw. Marktfolge-Abteilungen von Banken, Sparkassen und Volksbanken

Termine und Orte

Datum Uhrzeit Dauer Preis
Köln, DE
12.11.2020 09:00 - 17:00 Uhr 8 h Jetzt buchen ›
München, DE
22.11.2019 09:00 - 17:00 Uhr 8 h Jetzt buchen ›

SG-Seminar-Nr.: 5277711

Anbieter-Seminar-Nr.: 0312

Termine

  • 22.11.2019

    München, DE

  • 12.11.2020

    Köln, DE

Preise inkl. MwSt. Es können Gebühren anfallen. Für eine exakte Preisauskunft wählen Sie bitte einen Termin aus.

Jetzt buchen ›
Seminar merken ›

Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Nicht das gesuchte Seminar?

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service
Datum Uhrzeit Dauer Preis
Köln, DE
12.11.2020 09:00 - 17:00 Uhr 8 h Jetzt buchen ›
München, DE
22.11.2019 09:00 - 17:00 Uhr 8 h Jetzt buchen ›