Linux-Administration I - Seminar / Kurs von INCAS Training und Projekte GmbH & Co. KG

Die Grundlagen der Administration von Linux

Inhalte

Seminarinhalte

 

  • Systemadministration
  • Benutzerverwaltung
  • Zugriffsrechte
  • Prozessverwaltung
  • Hardware
  • Platten (und andere Massenspeicher)
  • Dateisysteme: Aufzucht und Pflege
  • Linux booten
  • System-V-Init und der Init-Prozess
  • Systemd
  • Dynamische Bibliotheken
  • Paketverwaltung mit Debian-Werkzeugen
  • Paketverwaltung mit RPM & Co.

 

LPI-Lernziele

101.1 Hardware-Einstellungen ermitteln und konfigurieren 101.2 Das System starten

101.3 Runlevel/Boot-Targets wechseln und das System anhalten oder neu starten

102.1 Festplattenaufteilung planen 102.2 Einen Boot-Manager installieren 102.3 Shared Libraries verwalten 102.4 Debian-Paketverwaltung verwenden 102.5 RPM- und YUM-Paketverwaltung verwenden 103.5 Prozesse erzeugen, überwachen und beenden 103.6 Prozess-Ausführungsprioritäten ändern 104.1 Partitionen und Dateisysteme anlegen 104.2 Die Integrität von Dateisystemen sichern 104.3 Das Ein- und Aushängen von Dateisystemen steuern 104.4 Platten-Quotas verwalten 104.5 Dateizugriffsrechte und -eigentümerschaft verwalten 107.1 Benutzer- und Gruppenkonten und dazugehörige Systemdateien verwalten 110.1 Administrationsaufgaben für Sicherheit durchführen 110.2 Einen Rechner absichern

Aufbauend auf dem Kurs Linux-Grundlagen gibt dieser Kurs eine Einführung in die grundlegende Administration freistehender Linux-Systeme. Er erläutert die Administration von Benutzer- und Gruppen-Konten, von Zugriffsrechten auf Dateien und andere Objekte und Prozessen. Der Umgang mit Speichermedien und die Generierung und Verwaltung von Dateisystemen wird ausführlich erläutert, genau wie die Konfiguration des Systemstarts und -betriebs sowohl mit der traditionellen System-V-Init-Infrastruktur als auch mit dem modernen systemd. Abgerundet wird die Darstellung durch Kapitel über die Administration dynamischer Bibliotheken und die Verwaltung von Softwarepaketen mit Debian- sowie RPM-Werkzeugen. Zusammen mit dem Kurs Linux-Grundlagen deckt dieser Kurs den Stoff der LPI-Prüfung 101 ab.

Lernziele

Besuch des Seminars "Kurs Linux-Grundlagen" oder äquivalente Vorkenntnisse

Zielgruppen

Angehende Linux-Administratoren, die eine kompakte Einführung in die Betreuung von Linux-Systemen suchen und/oder die LPIC-1-Zertifizierung erreichen wollen.

SG-Seminar-Nr.: 1770314

Anbieter-Seminar-Nr.: 79

Preis jetzt anfragen

Seminar merken ›

Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service