Leitungsauskunft/ -dokumentation – Aktuelle Entwicklungen - Seminar / Kurs von BDEW Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft e.V.

Inhalte

Schärfen Sie Ihren Blick für die Absicherung möglicher Schadensfälle! Nehmen Sie Einblick in die aktuelle Haftungsrechtsprechung!

Programmschwerpunkte

  • Erkundigungs- und Auskunftspflicht – Aktuelles Recht
  • Schadensfall – Haftung bei mangelhafter Leitungsauskunft
  • Netzdaten im Spannungsfeld von Konzessionswechseln
  • Aktuelle technische Normen zur Leitungsauskunft
  • Auskunftspflichten für Telekommunikationsnetze

Technische Voraussetzungen

Für eine Teilnahme per Livestream setzen wir folgende technische Voraussetzungen für die Teilnahme voraus:

  • Internetzugang mit ausreichender Bandbreite (> 6 Mbit für den Rechner verfügbar) für Bild und Ton
  • Rechner (Laptop, Desktop PC, Tablet, …)
  • Internetbrowser (Edge, Chrome, Safari, … ) – Achtung: Die Nutzung mittels Firefox ist aktuell nicht zu empfehlen, hier beobachten wir in der Praxis vermehrt Probleme!
  • Headset

Referenten

  • Annett Heublein BDEW Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft e.V.; Thema: Moderation Moderne Planauskunft im Fokus des Rechts Aktuelles Recht und Sorgfaltspflichten von Tiefbauunternehmen Rechtslage im Schadensfall
  • Matthias Frank GGEW, GRUPPEN- GAS- UND ELEKTRIZITÄTSWERK BERGSTRASSE AKTIENGESELLSCHAFT; Thema: Leitungsauskunft bei Konzessiosübernahmen
  • Olaf Alm EAM Netz GmbH; Thema: Aktuelle technische Normen zur Leitungsdokumentation
  • Sebastian Kummer Glasfaser Nordwest GmbH & Co. KG; Thema: Planauskünfte für Multimediakabelnetze

Programm

Dienstag, 22. September 2020

8.30 Uhr Check-in mit Begrüßungskaffee

Moderation

RAin Annett Heublein, Fachgebietsleiterin Haftungsrecht, BDEW Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft e.V., Berlin

9.00 Uhr Moderne Planauskunft im Fokus des Rechts

  • Rechtsrahmen und Anforderungen 
  • Risiken bei der Nutzung von Post, Fax, Telefon, Botengang, Internet
  • Entgelt für Planauskunft - Möglichkeiten und Risiken 

RAin Annett Heublein, BDEW e.V., Berlin

9.00 Uhr

10.15 Uhr Fragen und Diskussion, anschließend Kaffeepause

10.45 Uhr Aktuelles Recht und Sorgfaltspflichten von Tiefbauunternehmen

  • Sorgfalts- und Erkundigungspflichten der Tiefbauunternehmen
  • Mitwirkungspf il chten/Mitverschulden des EVU/WVU
  • Pflicht zu Leitungsdokumentation/-auskunft
  • Haftung des Netzbetreibers als Auftraggeber
  • Aktuelle Rechtsprechung aus der Branche

Rechtslage im Schadensfall

  • Haftungsaspekte
  • Haftungsrisiko: Mangelhafte Planauskunft
  • Abweichung der Leitungslage von der Dokumentation
  • Beispiele aus der Branche

RAin Annett Heublein, BDEW e.V., Berlin

12.00 Uhr Gemeinsames Mittagessen

13.00 Uhr Leitungsauskunft bei Konzessionsübernahmen

  • Analyse der Bestandsdaten
  •  Datenübergabe vor bzw. nach Konzessionsvergabe
  • Kompatibilität der Systeme
  • Haftungsfragen

Matthias Frank, GIS-Projektleiter, GGEW AG, Bensheim

13.45 Uhr Aktuelle Technische Normen zur Leitungsdokumentation

  • Rechtsgrundlagen zur Netzauskunft
  • Spartenübergreifende Regelsetzung zur Netzauskunft – aktueller Stand
  • Neue DVGW und VDE-FNN Arbeitsblätter GW118 und VDE-AR N 4203 „Erteilung von Netzauskünften“

Olaf Alm, Leiter Netze, EnergieNetz Mitte GmbH, Kassel

14.30 Uhr Fragen und Diskussion

14.45 Uhr Kaffeepause

15.15 Uhr Planauskünfte für Multimediakabelnetze

  • Infrastrukturatlas der BNetzA (ISA-Planung und ISA-Mitnutzung)
  • Auskunftspf il chten gegenüber Telekommunikationsunternehmen
  • Aktuelle Entscheidungen der Bundesnetzagentur (BK 11) zur Auskunftspflicht 
  • Dokumentations- und Auskunftspflichten für fremde TK-Infrastrukturen 

Sebastian Kummer, Recht und Regulierung, Glasfaser Nordwest GmbH & Co. KG, Oldenburg

16.00 Uhr Abschlussdiskussion

16.15 Uhr Ende der Veranstaltung

Lernziele

Zum operativen Geschäft von Ver- und Entsorgungsunternehmen gehört die Leitungs- und Planauskunft. Da das Unternehmen für fehlerhafte Auskünfte unter Umständen haftet, müssen Sie als Verantwortliche rechtssicher handeln. Moderne Formen der Datenerfassung, -verarbeitung und -weitergabe stehen im Zeitalter der Digitalisierung auch bei der Leitungsdokumentation immer mehr im Fokus. Dies bringt aber auch neue Haftungsrisiken mit sich. Im Mittelpunkt steht hier die Frage nach der rechtlichen Sicherheit beim Austausch der Daten und dem Datenmissbrauch.

Zielgruppen

Treffen Sie auf der Veranstaltung:Verantwortliche für die Planung und die Verlegung von Leitungsanlagen, Experten für die Gestaltung von Verträgen, Fachkräfte aus den Bereichen Recht, IT, Technik sowie Kollegen aus dem Liegenschaftsdienst, der Netzdokumentation, Netzauskunft und Baustellenkoordination

Termine und Orte

Datum Preis
Leipzig, DE
22.09.2020 Jetzt buchen ›

SG-Seminar-Nr.: 5491243

Termine

  • 22.09.2020

    Leipzig, DE

Preise inkl. MwSt. Es können Gebühren anfallen. Für eine exakte Preisauskunft wählen Sie bitte einen Termin aus.

Jetzt buchen ›
Seminar merken ›

Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service
Datum Preis
Leipzig, DE
22.09.2020 Jetzt buchen ›