Leitfaden zur nachhaltigen Effizienzsteigerung im Projektmanagement - Seminar / Kurs von VDI Fortbildungszentrum

Wickeln Sie mehr Projekte in kürzerer Zeit ab - mit gleichen Ressourcen und zu geringeren Kosten - Projekt-Ressourcen optimal nutzen und das Tempo in allen Phasen steigern

Inhalte

Leitfaden zur nachhaltigen Effizienzsteigerung im Projektmanagement Wickeln Sie mehr Projekte in kürzerer Zeit ab - mit gleichen Ressourcen und zu geringeren Kosten / Projekt-Ressourcen optimal nutzen und das Tempo in allen Phasen steigern

Hohe Geschwindigkeit und Zuverlässigkeit sind zentrale Erfolgs- und Unterscheidungsfaktoren für Unternehmen, in denen Projekte eine wichtige Rolle spielen. Aber die Realität sieht oft anders aus. Projekte kämpfen um Ressourcen. Ständig wechselnde Prioritäten erzeugen Stress, Reibungsverluste und Fehler. Zeitund Kostendruck belasten die Motivation. Übergeordnete Manager greifen laufend ins Tagesgeschäft ein. Kunden und Lieferanten misstrauen sich gegenseitig.

Seminarinhalt auf einen Blick
  • Unsicherheiten und das Gesetz von Murphy
  • Wie das Management (oft) den Erfolg verhindert
  • Was Mitarbeiter und Führungskräfte im Projektgeschäft wirklich brauchen
  • Sicherheit in der Projektplanung und Prioritäten
  • Transparenz und Interventionsstrategien

Ihr Nutzen Durch Praxisvorträge, offene Diskussionen, persönliche Reflektionen und anschauliche Simulationen erhalten Sie sofort umsetzbares Wissen für die Steigerung der Produktivität (mehr Projekte mit gleichen Ressourcen) und die Verkürzung von Projektlaufzeiten.

Zielgruppen Geschäftsführer, Bereichs- und Abteilungsleiter der technischen Unternehmensbereiche, Mitarbeiter in Projektteams.

Seminarprogramm
  • Realitäten im Projektgeschäft
  • Schäden und Chancen
  • Typische Performance-Bremser im Projektgeschäft
  • Weniger ist (oft) mehr
  • Projektplanung und Projektsteuerung
  • Sofortmaßnahmen
  • Organisations- und Prozessveränderung
(Weitere Details finden Sie im PDF zum Download)

Im Seminarpreis enthalten
  • Seminarunterlagen
  • Teilnahmezertifikat
  • Verpflegung (Mittagessen, auch vegetarisch - diverse Pausensnacks und Kuchen - Getränke: Kaltgetränke, Kaffee, verschiedene Teesorten)

Ihr Referent Uwe Techt ist Geschäftsführer der VISTEM GmbH & Co. KG. Seit 25 Jahren ist er im Projektgeschäft tätig, als Projektleiter, Portfoliomanager, Geschäftsführer sowie als externer Berater. Mitte der 1990er Jahre hat er das erste deutsche Unternehmen zum Gewinn des European Quality Award begleitet, das Modell für Project Excellence konzipiert und den Deutschen Project Excellence Award ins Leben gerufen, dessen Jury er heute angehört. Schwerpunkt seiner Tätigkeit heute sind der Aufbau und die Nutzung von Wettbewerbsvorteilen im Projektgeschäft - unter Nutzung dynamischer Methoden wie Theory of Constraints und Critical Chain Projektmanagement.

Lernziele

Unsicherheiten und das Gesetz von Murphy - Wie das Management (oft) den Erfolg verhindert - Was Mitarbeiter und Führungskräfte im Projektgeschäft wirklich brauchen - Sicherheit in der Projektplanung und Prioritäten - Transparenz und Interventionsstrategien

Zielgruppen

Zielgruppen Geschäftsführer, Bereichs- und Abteilungsleiter der technischen Unternehmensbereiche, Mitarbeiter in Projektteams.

SG-Seminar-Nr.: 5318260

Anbieter-Seminar-Nr.: 10507

Preis jetzt anfragen

Seminar merken ›

Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service