Lehrgang - Arbeiten unter Spannung - Seminar / Kurs von TÜV Akademie GmbH

Inhalte

  • Gesetzliche Grundlagen und Vorschriften (Arbeitsschutzvorschriften, UVV, DGUV Regel 103-011)
  • Gefahren, die von elektrischem Strom ausgehen und Ursachen elektrischer Unfälle
  • Pflichten der Anlagen- und Arbeitsverantwortlichen im Unternehmen, Unternehmerverantwortung
  • DIN VDE 0105 und DGUV Regel 103-011
  • Maßnahmen zur Verhütung von Gefahren
  • Organisatorische Maßnahmen
    • Auswahl der Arbeiten und der Ausführenden
    • Zu erstellende Arbeitsanweisungen
    • Berechtigungen zum Arbeiten unter Spannung
    • Anweisende Elektrofachkraft
    • Einsatz von Fremdfirmen und Mitarbeitern aus der Arbeitnehmerüberlassung

     

  • Qualifizierung des Personals
    • Allgemeine Voraussetzungen
    • Theoretische und praktische Ausbildung

     

  • Erstellen von Gefährdungsbeurteilungen
  • Erforderliche Arbeitsanweisungen
  • Erforderliche PSA
  • Praktische Übungen

Lernziele

Der Lehrgang informiert die Teilnehmer über sicherheitstechnische und organisatorische Maßnahmen sowie Anforderungen an Ausrüstung und Qualifikation, die notwendig sind, um Arbeiten an elektrischen Anlagen unter Spannung ausführen zu dürfen. Die Vorschriften der DGUV R 103-011 schaffen hier Rechtssicherheit und unterstützen dabei, die Vorschriften zum Arbeitsschutz und zur Unfallverhütung praktisch umzusetzen. Damit wird Unfällen und anderen Gesundheitsgefahren aktiv vorgebeugt.

AbschlussTeilnahmebescheinigung der TÜV Akademie GmbH

Dauer16 Seminarstunden08:30 bis 16:00 Uhr

PreisdetailsDer Preis enthält Seminarverpflegung und Lehrgangsunterlagen.

HinweiseEntsprechend der DGUV 103-011 hat der Unternehmer dafür zu sorgen, dass Arbeiten unter Spannung nur Personen übertragen werden, die für diese Arbeiten befähigt worden sind. Diesen Personen ist schriftlich eine Berechtigung für die Arbeiten unter Spannung zu erteilen, die sie durchführen dürfen.

Die Teilnehmer erhalten zusätzlich zur Teilnahmebescheinigung einen entsprechenden Vordruck, um sich vom Arbeitgeber die Berechtigung bestätigen zu lassen und dies im BildungsPass zu dokumentieren.

Zielgruppen

Elektroingenieure, -meister und Elektrofachkräfte aus Industriebetrieben und Errichterfirmen, bei denen unter Spannung gearbeitet wird oder gearbeitet werden soll.

Termine und Orte

Datum Uhrzeit Dauer Preis
Berlin, DE
09.12.2019 - 10.12.2019 08:30 - 16:00 Uhr 16 h Jetzt buchen ›
24.02.2020 - 25.02.2020 08:30 - 16:00 Uhr 16 h Jetzt buchen ›
26.08.2020 - 27.08.2020 08:30 - 16:00 Uhr 16 h Jetzt buchen ›
Kassel, DE
20.11.2019 - 21.11.2019 08:30 - 16:00 Uhr 16 h Jetzt buchen ›
05.05.2020 - 06.05.2020 08:30 - 16:00 Uhr 16 h Jetzt buchen ›
09.11.2020 - 10.11.2020 08:30 - 16:00 Uhr 16 h Jetzt buchen ›

SG-Seminar-Nr.: 1742850

Anbieter-Seminar-Nr.: TPEE017

Termine

  • 20.11.2019 - 21.11.2019

    Kassel, DE

  • 09.12.2019 - 10.12.2019

    Berlin, DE

  • 24.02.2020 - 25.02.2020

    Berlin, DE

  • 05.05.2020 - 06.05.2020

    Kassel, DE

  • 26.08.2020 - 27.08.2020

    Berlin, DE

Preise inkl. MwSt. Es können Gebühren anfallen. Für eine exakte Preisauskunft wählen Sie bitte einen Termin aus.

Jetzt buchen ›
Seminar merken ›

Sie buchen immer automatisch den besten Preis für jeden Termin. Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service
Datum Uhrzeit Dauer Preis
Berlin, DE
09.12.2019 - 10.12.2019 08:30 - 16:00 Uhr 16 h Jetzt buchen ›
24.02.2020 - 25.02.2020 08:30 - 16:00 Uhr 16 h Jetzt buchen ›
26.08.2020 - 27.08.2020 08:30 - 16:00 Uhr 16 h Jetzt buchen ›
Kassel, DE
20.11.2019 - 21.11.2019 08:30 - 16:00 Uhr 16 h Jetzt buchen ›
05.05.2020 - 06.05.2020 08:30 - 16:00 Uhr 16 h Jetzt buchen ›
09.11.2020 - 10.11.2020 08:30 - 16:00 Uhr 16 h Jetzt buchen ›