Leanmanager (TÜV) für Produktion und Logistik (2022) - Seminar / Kurs von TÜV NORD Akademie GmbH & Co. KG

Prozessoptimierung Supply Chain, Anwendung und Einführung Lean-Methoden

Inhalte

Modulinhalte 1:?Ziele und Herausforderungen der Prozessoptimierung?Identifikation von Schwachstellen und Treibern zur Prozessverbesserung?Methoden und Instrumente der Prozessanalyse und -modellierung?Prozessdarstellungen und IT-Werkzeuge zur Unterstützung?Erarbeitung von Maßnahmen wirksamer Prozessverbesserungen?Grundlagen ein Prozessverbesserungsprojekt zu starten und umzusetzen?Betrachtung u.a. der Methoden: Prozessmapping, Ishikawa- und CEDAC- Diagramm, 5Why, Muda-Walk, VSM/Wertstromanalyse und -design, SIPOC, BPMN (Business Process Model and Notation)?Instrumente und Methoden im PraxiseinsatzModulinhalte 2:?Historische Entwicklung und Lean Management in der Logistik?Die Fünf Lean Prinzipe in der Logistik, 3 Mu?s, TPS Haus?Verschwendungsabbau mit 5S, Cardboarding, TIMWOOD und Anwendung in der Logistik?Flussorientierung bei Logistik Aufträgen mit Kanban, Nivellierung, Pull, Milk run, Takt?Steuerungsmethoden bei hoher Auftrags-Vielfalt in der Logistik?Vielfaltsbeherrschung im Lager durch Standardisierung mit Visual Control, Line walks, one-page-lesson?Quantitative Lean Methoden für die Logistik, die 7 Methoden nach Ishikawa und Abgrenzung gegenüber Six SigmaModulinhalte 3:?Modelle der Veränderung, Do?s und Dont?s sowie klassische Change-Methoden?Kommunikation in Veränderungsprozessen, Widerstand, effektive Gesprächsführung?Konzepte und Standards für eine erfolgreiche Lean-Logistics-Einführung?Hoshin Kanri zur Operationalisierung von übergeordneten Veränderungsbedarfen in allen Gestaltungsebenen?Kata Coaching zur nachhaltigen Veränderungsbereitschaft von Mitarbeitern und Führungskräften im UnternehmenVoraussetzung:Keine VoraussetzungenAbschluß:Zertifikat der TÜV NORD Akademie nach bestandener PrüfungTeilnahmebescheinigung der TÜV NORD AkademieHinweise:Das Seminar besteht aus drei Modulen. Nach Absolvieren aller Module, können Sie das Seminar mit einer schriftlichen und praktischen Prüfung abschließen. Die schriftliche Prüfung findet direkt im Anschluss an Modul drei statt. Die praktische Prüfung ist eine Fallstudie/Projektarbeit, die zwischen Teil 1 und Teil 2 erarbeitet und in Teil 2 präsentiert wird. Die Präsentation ist Zugangsvoraussetzung für die schriftliche Prüfung. Zur Teilnahme ist eine separate Anmeldung erforderlich. Es entstehen zusätzliche Prüfungsgebühren. Bitte beachten Sie den Leitfaden und die Prüfungsordnung. Nach bestandener Prüfung erhalten Sie ein Zertifikat der TÜV NORD CERT.

Lernziele

In den verschiedenen Modulen des Zertifikatlehrgangs Leanmanager (TÜV) für Produktion und Logistik werden Ihnen Fähigkeiten zur Optimierung Ihrer betrieblichen Abläufe sowie der gesamten Supply Chain mit Hilfe der Methoden des Lean Managements vermittelt. Im Zentrum steht die konsequente Vermeidung von Verschwendung. Sie erfahren den historischen Hintergrund des Lean Managements, und wie Sie die wichigsten Lehren für Ihre Prozesse und Abläufe zur Steigerung der Prozessleistung zur erfolgreichen Anwendung bringen. Neben den klassischen Methoden zur Prozessanalyse und -optimierung wird ein Schwerpunkt auf die Erkennung von Prozessdynamik für ein besseres Prozessverständnis gelegt. Mit Hilfe der Methoden des Flußprinzips optimieren Sie die Prozesse weiter. Als weiterer Schwerpunkt des Seminars wird die Transformation des Unternehmens für eine bessere Verankerung der Lean Management Methoden betrachtet. Sie erlernen die Anwendung von Planungs- und Coaching-Methoden für eine nachhaltige und konsequente Verbesserung aller relevanten Abläufe Ihres Unternehmens. Nach erfolgreichem Abschluss des kompletten Leanmanager (TÜV) für Produktion und Logistik Lehrganges mit Beleg durch eine Endprüfung, erlangen Sie das Zertifikat des Leanmanagers (TÜV) für Produktion und Logistik. Damit können Sie den Nachweis erbringen, um sich effektiv an der Kostensenkung im Unternehmen zu beteiligen.

Zielgruppen

Alle Arten von Lagerhaltung und gleichzeitigem Vertrieb/Verkauf Stückgut und Schüttgut, Baumärkte, Warenverteilzentren in allen Speditions- Bahn- und Luftverkehrsbetrieben, öffentliche Verwaltung, Unternehmensberatung. Mitarbeiter im Bereich Logistik (von Logistikdienstleistern sowie aus Industrie und Handel), Unternehmensberater

Termine und Orte

Datum Uhrzeit Preis
Hamburg, DE
12.09.2022 - 29.09.2022 09:00 - 17:00 Uhr Jetzt buchen ›
Köln, DE
07.02.2022 - 10.03.2022 09:00 - 16:30 Uhr Jetzt buchen ›

SG-Seminar-Nr.: 5783042

Anbieter-Seminar-Nr.: 569903

Termine

  • 07.02.2022 - 10.03.2022

    Köln, DE

  • 12.09.2022 - 29.09.2022

    Hamburg, DE

Preise inkl. MwSt. Es können Gebühren anfallen. Für eine exakte Preisauskunft wählen Sie bitte einen Termin aus.

Jetzt buchen ›
Seminar merken ›

Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service
Datum Uhrzeit Preis
Hamburg, DE
12.09.2022 - 29.09.2022 09:00 - 17:00 Uhr Jetzt buchen ›
Köln, DE
07.02.2022 - 10.03.2022 09:00 - 16:30 Uhr Jetzt buchen ›