Leanmanagement Weiterbildung (TÜV) - Zertifikatslehrgang für Produktion und Logistik - Teil 1 (2022) - Seminar / Kurs von TÜV NORD Akademie GmbH & Co. KG

Prozessoptimierung in der Supply Chain, Gestaltung des Wandels zur schlanken Organisation

Inhalte

Teil 1- Einführung in die Welt des Lean Managements: Historische Entwicklung, Prinzipien, übergeordnete Philosophie- Prozessoptimierung: Methoden zur Prozessanalyse für Material- und Informationsflüsse, quantitative Methoden der Factory Physics, Turtle-Modell, Wertstrommethode, Makigami, Gestaltungsansätze, KVP, 5S, Ishikawa´s 7 quantitative Methoden, Herausforderung des Komplexitätsmanagements, Steuerung durch Theory of Constraints AnsätzeVoraussetzung:Voraussetzung zur Teilnahme am Seminar Leanmanager (TÜV) - Teil 2 ist der Besuch von Teil 1.Voraussetzung zur Teilnahme an der Prüfung Leanmanager (TÜV) ist der Besuch aller Teile des gleichnamigen Seminars.Abschluß:Zertifikat der TÜV NORD Akademie nach bestandener PrüfungTeilnahmebescheinigung der TÜV NORD AkademieHinweise:

Das Seminar besteht aus zwei Teilen. Nach Absolvieren aller Teile ist als Abschluss des Seminars eine schriftliche und praktische Prüfung vorgesehenen. Die schriftliche Prüfung findet direkt im Anschluss an Teil zwei statt.

Die praktische Prüfung ist eine Fallstudie/Projektarbeit, die zwischen Teil 1 und Teil 2 erarbeitet und in Teil 2 präsentiert wird. Die Präsentation ist Zugangsvoraussetzung für die schriftliche Prüfung.

Zur Teilnahme ist eine separate Anmeldung erforderlich. Es entstehen zusätzliche Prüfungsgebühren. Bitte beachten Sie den Leitfaden und die Prüfungsordnung. Nach bestandener Prüfung erhalten Sie ein Zertifikat der TÜV NORD CERT.

Teil 1- Einführung in die Welt des Lean Managements: Historische Entwicklung, Prinzipien, übergeordnete Philosophie- Prozessoptimierung: Methoden zur Prozessanalyse für Material- und Informationsfl ... Mehr Informationen >>

Lernziele

In Teil 1 und Teil 2 mit insgesamt 8 Tagen, vier Tage je Teil an verschiedenen Geschäftsstellen der Akademie sind zeitlich kombinierbar, des Zertifikatlehrgangs Leanmanager (TÜV) für Produktion und Logistik werden Ihnen Fähigkeiten zur Optimierung Ihrer betrieblichen Abläufe sowie der gesamten Supply Chain mithilfe der Methoden des Lean Managements vermittelt. Im Zentrum steht die konsequente Vermeidung von Verschwendung. Neben den klassischen qualitativen Methoden zur Prozessanalyse und -optimierung wird ein Schwerpunkt auf die Prozessdynamik für ein besseres Prozessverständnis mithilfe von quantitativen Methoden gelegt. Ein weiterer Schwerpunkt des Seminars ist die Transformation des Unternehmens für eine bessere Verankerung der Lean-Management-Methoden. Sie erlernen die Anwendung von Planungs- und Coaching-Methoden für eine nachhaltige und konsequente Verbesserung aller relevanten Abläufe Ihres Unternehmens. Damit sind Sie in der Lage, gezielt Verbesserungspotentiale quantitativ und qualitativ zu identifizieren und zu optimieren und den Wandel zur schlanken Fabrik zielgerichtet zu gestalten. Die Vermittlung der Inhalte erfolgt interaktiv anhand eines durchgängigen integrierten Fallbeispiels, sodass Sie die erlernten Methoden sofort spielerisch zur Anwendung bringen können. Der Kurs setzt dabei modernste methodische und didaktische Erkenntnisse um. Sie bringen erste Umsetzungserfahrungen im zweiten Modul ein und profitieren von den gesammelten Erkenntnissen aller Teilnehmenden. Nach erfolgreichem Abschluss des kompletten Lehrganges Leanmanager (TÜV) für Produktion und Logistik mit Beleg durch eine Endprüfung, erlangen Sie das Zertifikat des/der Leanmanager (TÜV) für Produktion und Logistik. Damit können Sie den Nachweis erbringen, um sich effektiv an der Kostensenkung im Unternehmen zu beteiligen.
In Teil 1 und Teil 2 mit insgesamt 8 Tagen, vier Tage je Teil an verschiedenen Geschäftsstellen der Akademie sind zeitlich kombinierbar, des Zertifikatlehrgangs Leanmanager (TÜV) für Produktion und ... Mehr Informationen >>

Zielgruppen

Alle Arten von Lagerhaltung und gleichzeitigem Vertrieb/Verkauf Stückgut und Schüttgut, Baumärkte, Warenverteilzentren in allen Speditions- Bahn- und Luftverkehrsbetrieben, öffentliche Verwaltung, Unternehmensberatung. Mitarbeiter:innen im Bereich Logistik (von Logistikdienstleistern sowie aus Industrie und Handel), Unternehmensberater:innen
Alle Arten von Lagerhaltung und gleichzeitigem Vertrieb/Verkauf Stückgut und Schüttgut, Baumärkte, Warenverteilzentren in allen Speditions- Bahn- und Luftverkehrsbetrieben, öffentliche Verwaltung, ... Mehr Informationen >>

Termine und Orte

SG-Seminar-Nr.: 6203315

Anbieter-Seminar-Nr.: 569903

Termine

  • 12.09.2022 - 15.09.2022

    Hamburg, DE

  • 07.11.2022 - 10.11.2022

    Dresden, DE

Seminare mit Termin haben Plätze verfügbar. Rechnung erfolgt durch Veranstalter. Für MwSt. Angabe auf den Termin klicken.

Jetzt buchen ›
Seminar merken ›

Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Veranstaltungsinformation

  • Seminar / Kurs
  • Deutsch
    • Teilnahmebestätigung
  •  
  • Anbieterbewertung (811)

Ihre Vorteile mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service