Lean Management – Hand in Hand mit QM - Seminar / Kurs von Haus der Technik e.V.

Inhalte

Das Seminar bietet ursprünglich QM-orientierten Teilnehmern einen Überblick über Lean Management, die Lean Prinzipien und wesentliche Methoden. Parallel dazu lernen originär durch Lean geprägte Teilnehmer QM-Prinzipien und typische Methoden des Qualitätsmanagement kennen. In einer anschließenden Zusammenschau und Diskussion werden die Gemeinsamkeiten in der Philosophie und gemeinsame Methoden aufgezeigt. Dies sind z. B. die Kundenorientierung, die Prozessorientierung, das Prinzip der fortlaufenden Verbesserung (KVP bzw. Kaizen), die Einbeziehung der Personen u.v.a. Für „typische“ Lean Methoden, die im Allgemeinen weniger dem QM zugeordnet werden wie z. B. 5s, Kanban oder Wertstromanalyse, wird erarbeitet, wie sie dem Qualitätsmanagement nutzen können und an welchen Stellen sie typischerweise in QM-Systemen integriert werden sollten. Schließlich lernen die Teilnehmer bereits existierende (aber nicht ausdrücklich als solche bezeichnete) Lean-Ansätze in einem typischen QM-System nach ISO 9001 kennen, wie z. B. die Forderung nach schlanker Dokumentation, nach zweckmäßiger Organisation, nach Gestaltung des Arbeitsplatzes und der Logistik u.v.a. Zuletzt erarbeiten die Teilnehmer die Merkmale eines generischen integrierten Lean-QM-Systems und übertragen dies auf die eigene betriebliche Praxis mit Vorschlägen und Überlegungen zu konkreten Maßnahmen. Zum Thema Lean Management und Lean Production sind vor allem als Toyota Produktionssystem (TPS) bekannt und von vielen Unternehmen adaptiert worden. Lean verwendet viele Methoden, die auch im Qualitätsmanagement verbreitet sind, wie z.B. Kaizen. Die Lean-Prinzipien sind weitgehend deckungsgleich mit den QM-Prinzipien nach ISO 9000. Im Fokus stehen in beiden Managementansätzen Wertschöpfung und Nutzen für den Kunden. Trotz dieser Gemeinsamkeiten existieren beide Systeme in vielen Organisationen nebeneinander, kooperieren aber nicht bewusst. Dabei gibt es viele Möglichkeiten der Synergien.  QM-Ansätze können in ein bestehendes Lean Management System integriert werden, umgekehrt kann Lean Eingang in ein existierendes QM-System finden. Falls beide Systeme bereits etabliert sind, liegt die Zusammenführung in ein integriertes Lean-QM-System nahe. In  ISO 9001:2015 gibt es viele neue Ansatzpunkte hierfür. Dieses Seminar zeigt, wie die beiden Welten nutzbringend zusammengeführt werden können.  Zielsetzung Die Teilnehmer kennen die Gemeinsamkeiten von Lean Management und QM und können die sichtbaren Unterschiede richtig interpretieren. Die Teilnehmer bekommen Anregungen, wie beide Systeme sinnvoll zusammengeführt werden können. Hierzu erarbeiten die Teilnehmer individuelle, zum jeweiligen Umfeld passende Ansätze mit dem Ziel, den Nutzen für den Kunden und das eigene Unternehmen zu steigern.    

Termine und Orte

Datum Preis
München, DE
26.10.2020 - 27.10.2020 Jetzt buchen ›

SG-Seminar-Nr.: 5316064

Termine

  • 26.10.2020 - 27.10.2020

    München, DE

Preise inkl. MwSt. Es können Gebühren anfallen. Für eine exakte Preisauskunft wählen Sie bitte einen Termin aus.

Jetzt buchen ›
Seminar merken ›

Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service
Datum Preis
München, DE
26.10.2020 - 27.10.2020 Jetzt buchen ›