Ladungssicherung - Seminar / Kurs von Umweltinstitut Offenbach GmbH

Eintägiges Seminar in Anlehnung an die VDI 2700 und DIN-EN 12195

Inhalte

Beschreibung:Beim Gütertransport auf der Straße treten infolge von Anfahr- und Bremsvorgängen sowie beim Durchfahren von Kurven Kräfte auf, die auf die Ladung einwirken. Die vorhandenen Reibungskräfte allein reichen dann oft nicht mehr aus, die Ladung auf der Ladefläche zu halten - sie verrutscht. Die Folgen: das Fahrverhalten des Transportfahrzeuges wird negativ beeinflusst - im schlimmsten Fall ist das Fahrzeug nicht mehr zu kontrollieren, ein Unfall mit Personen- und Sachschäden kann die Folge sein.   Der Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) regelt jährlich Transportschäden in Höhe von 1,2 Mrd. Euro. Ein Großteil hiervon fällt auf mangelnde oder gar fehlende Ladungssicherung zurück. Über 70% der kontrollierten Fahrzeuge werden wegen mangelnder Ladungssicherung von den Kontrollorganen beanstandet. Hohe Bußgelder mit kosten- und zeitintensiven Nachsicherungs- und /oder Umladeaktionen sind die Folge. Die mangelnde Ladungssicherung ist schätzungsweise für cirka 20 bis 25 % der Verkehrsunfälle im Schwerlastverkehr die Unfallursache.   Kenntnisse zu den gesetzlichen und technischen Bestimmungen, das Verstehen der physikalischen Gesetzmäßigkeiten sowie das Wissen um die Stabilität der Transportfahrzeuge und die Leistungsfähigkeit der eingesetzten Hilfsmittel zur Ladungssicherung sind die Voraussetzung für eine erfolgreiche, sichere Ladungssicherung.   Die Referenten sind Praktiker mit jahrelanger Erfahrung auf diesem Gebiet und vermitteln praxisnah das erforderliche Wissen. Anhand einer „Demo-Ladefläche“ werden Tricks und Kniffe sowie Möglichkeiten der Sicherung exemplarisch vorgeführt.Inhalte:
  • Einführung und Notwendigkeit der Ladungssicherung
  • Rechtliche und gesetzliche Bestimmungen
    • VDI 2700
    • DIN-EN 12195 (Gefahrgut)
  • Rechtliche Verantwortliche (Fahrer, Absender, Frachtführer, Fahrzeughalter und der Verlader ) in der Ladungssicherung und mögliche Rechtsfolgen
  • Physikalische Grundlagen (auf die Ladung wirkende Kräfte)
  • Hilfsmittel zur Sicherung
  • Möglichkeiten der Sicherung
  • Demonstration und Übung auf der „Demo-Ladefläche“

Zielgruppen

Alle Personen und Mitarbeiter, die für die Verladung von Gütern verantwortlich sind, wie z.B. Lademeister, Mitarbeiter der Verladung, Fahrzeugführer, Fahrzeughalter, Beförderer und Absender.

Termine und Orte

Datum Dauer Preis
Offenbach am Main, DE
17.05.2019 8 h Jetzt buchen ›
04.11.2019 8 h Jetzt buchen ›

SG-Seminar-Nr.: 1662140

Anbieter-Seminar-Nr.: 240

Termine

  • 17.05.2019

    Offenbach am Main, DE

  • 04.11.2019

    Offenbach am Main, DE

Preise inkl. MwSt. Es können Gebühren anfallen. Für eine exakte Preisauskunft wählen Sie bitte einen Termin aus.

Jetzt buchen ›
Seminar merken ›

Sie buchen immer automatisch den besten Preis für jeden Termin. Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service
Datum Dauer Preis
Offenbach am Main, DE
17.05.2019 8 h Jetzt buchen ›
04.11.2019 8 h Jetzt buchen ›