LINUX Fortgeschrittene - Seminar / Kurs von dk-Computerschule Dr. Gunnar Dillmann & Thomas Kriebs GbR

Inhalte

Allgemeines über Shells

  • Shells und Shellskripte
  • Shelltypen
  • Die Bourne-Again-Shell
  • DasWichtigste
  • Login-Shells und interaktive Shells
  • Dauerhafte Konfigurationsänderungen
  • Tastatur-Belegung und Abkürzungen

Shellskripte

  • Einleitung
  • Aufruf von Shellskripten
  • Aufbau von Shellskripten
  • Shellskripte planen
  • Fehlertypen
  • Fehlererkennung

Die Shell als Programmiersprache

  • Variable
  • Arithmetische Ausdrücke
  • Bearbeitung von Kommandos
  • Kontrollstrukturen
  • Überblick
  • Der Rückgabewert von Programmen als Steuergröße
  • Alternativen, Bedingungen und Fallunterscheidungen
  • Schleifen
  • Schleifenunterbrechung
  • Shellfunktionen

Praktische Shellskripte

  • Shellprogrammierung in der Praxis
  • Rund um die Benutzerdatenbank
  • Dateioperationen
  • Protokolldateien
  • Systemadministration

Interaktive Shellskripte

  • Einleitung
  • Das Kommando read
  • Menüauswahl mit select
  • »Grafische« Oberflächen mit dialog

Der Stromeditor sed

  • Einsatzgebiete
  • Adressierung
  • sed-Anweisungen
  • Ausgeben und Löschen von Zeilen
  • Einfügen und Verändern
  • Zeichen-Transformationen
  • Suchen und Ersetzen
  • sed in der Praxis

Die awk-Programmiersprache

  • Was ist awk?
  • awk-Programme
  • Ausdrücke und Variable
  • awk in der Praxis

SQL

  • Warum SQL?
  • Überblick
  • SQL einsetzen
  • Tabellen definieren
  • Datenmanipulation und Abfragen
  • Relationen
  • Praktische Beispiele

Zeitgesteuerte Vorgänge – at und cron

  • Allgemeines
  • Einmalige Ausführung von Kommandos
  • at und batch
  • at-Hilfsprogramme
  • Zugangskontrolle
  • Wiederholte Ausführung von Kommandos
  • Aufgabenlisten für Benutzer
  • Systemweite Aufgabenlisten
  • Zugangskontrolle
  • Das Kommando crontab

Lokalisierung und Internationalisierung

  • Überblick
  • Zeichencodierungen
  • Spracheneinstellung unter Linux
  • Lokalisierungs-Einstellungen
  • Zeitzonen

Die Grafikoberfläche X11

  • Der Aufbau des X-Window-Systems
  • Displaynamen und DISPLAY-Variable
  • Arbeitsumgebungen
  • Warum Arbeitsumgebungen?
  • KDE – Das K Desktop Environment
  • GNOME
  • Die grafische Oberfläche starten
  • Direkter Start des X-Servers
  • Start des X-Servers mit startx
  • Start des X-Servers über einen Displaymanager
  • Konfiguration von X-Clients

Linux für Behinderte

  • Einführung
  • Tastatur, Maus und Joystick
  • Die Bildschirmdarstellung

Lernziele

Aufbauend auf die Schulung Linux-Grundlagen vertieft diese Schulung die Kenntnisse, die engagierten Linux-Anwendern und -Administratoren die Anpassung des Systems an ihre Bedürfnisse ermöglichen. Dies umfasst insbesondere die Benutzung der Shell und das Anpassen und Erstellen einfacher, praxisorientierter Shell-Skripte sowie der Umgang mit SQL-Datenbanken. Ferner beschreibt die Schulung die Möglichkeiten von Linux zur zeitgesteuerten Ausführung von Programmen und zur Anpassung des Systems an Sprachen außer Englisch und die Gepflogenheiten verschiedener Länder.Abgerundet wird der Inhalt durch die Administration des X11-Systems sowie eine kurze Diskussion der Hilfen, die Linux für Behinderte anbietet.LPI-Lernziele105.1 Die Shell-Umgebung anpassen und verwenden105.2 Einfache Skripte anpassen oder schreiben105.3 SQL-Datenverwaltung107.2 Systemadministrationsaufgaben durch Einplanen von Jobs automatisieren107.3 Lokalisierung und Internationalisierung106.1 X11 installieren und konfigurieren106.2 Einen Display-Manager einrichten106.3 Hilfen für Behinderte

Zielgruppen

Ambitionierte Anwender und Administratoren anderer Betriebssysteme, die eine schnelle und intensive Einführung suchen; Administratoren, die die LPIC1-Zertifizierung anstreben

SG-Seminar-Nr.: 1552739

Preis jetzt anfragen

Seminar merken ›

Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service