LDAP und OpenLDAP - Seminar / Kurs von INCAS Training und Projekte GmbH & Co. KG

Installation und Betrieb unter Linux

Inhalte

Seminarinhalte
  • LDAP-Einführung (verschiedene Modelle, URLs und LDIF)
  • LDAP-Verzeichnisse verwalten (LDAP-Werkzeuge)
  • Installation von OpenLDAP
  • Konfiguration von OpenLDAP (»Traditionelle« Konfiguration mit slapd.conf, »Moderne« Konfiguration, Konfigurationsbeispiel)
  • OpenLDAP-Betrieb
  • Weiterleitung
  • OpenLDAP-Sicherheit (Zugriffsrechte und Direktiven, Auswertung von Zugriffsregeln)
  • OpenLDAP mit SASL-Authentisierung
  • OpenLDAP und TLS (Server-Zertifikate, Client-Zertifikate)
  • Replikation (Einfache, Delta, Multi-Master)
  • LDAP für Benutzerdaten (Linux-Benutzerdaten im LDAP-Verzeichnis, LDAP und der Name-Service-Switch, LDAP und PAM, Kennwortverwaltung für LDAP-basierte Benutzer)
  • Apache und LDAP (Konfiguration von mod_authnz_ldap, Modul mod_ldap)
  • LDAP für Postfix und Dovecot

Themen nach LPI-Lernzielen

  • 210.2 PAM authentication
  • 210.3 LDAP client usage
  • 210.4 Configuring an OpenLDAP server

Dieser Kurs richtet sich an Systemadministratoren, die LDAP und den OpenLDAP-Server zum Aufbau eines leistungsfähigen, interoperablen Verzeichnisdienstes auf der Basis offener Standards verwenden wollen. Nach einer Einführung in die Grundlagen von LDAP wird der OpenLDAP-Server vorgestellt und seine Installation und Konfiguration erläutert. Dazu gehört auch die Replikation von Verzeichnissen und das Einbinden eines OpenLDAP-Servers in ein übergreifendes, globales Verzeichnis. Es folgt eine Einführung in die Sicherheitskonzepte von LDAP und OpenLDAP, die Definition von Zugriffsregeln auf Verzeichnisdaten sowie die Konfiguration von starken Authentisierungsmechanismen und dem Zugang zu OpenLDAP-Servern über TLS. Ferner wird erklärt, wie man Benutzer von Unix- und Windows-Rechnern mit Hilfe von LDAP-Verzeichnissen authentisieren kann.

Lernziele

Voraussetzung zum Verständnis des Kurses sind solide Linux- und Netzwerkkenntnisse.

Zielgruppen

Der Kurs richtet sich an erfahrene Linux-Administratoren, die einen LDAP-Dienst aufbauen oder Rechner in einen bestehenden LDAP-Dienst integrieren müssen.

SG-Seminar-Nr.: 1770305

Anbieter-Seminar-Nr.: 128

Preis jetzt anfragen

Seminar merken ›

Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service