Künstliche Mineralfasern (KMF). Umsetzung der TRGS 521. 05318 - Seminar / Kurs von TÜV Rheinland Akademie GmbH

Richtiger Umgang mit Faserstäuben: Erfüllen Sie die Anforderungen der TRGS 521.

Inhalte

Künstliche Mineralfasern (KMF), die in vielen Bereichen zur Schall- und Wärmedämmung bzw. zum baulichen Brandschutz eingesetzt werden, sind gesundheitsgefährdend. Daher sind beim Kontakt mit KMF besondere Arbeitsschutzmaßnahmen zu beachten. Unsere Schulung vermittelt Ihnen den sicheren Umgang mit KMF und freigesetzten Faserstäuben gemäß TRGS 521. Eigenschaften und Anwendungsbereiche verschiedener KMF Bewertung des Gefahrenpotenzials Sicherheits- und Gesundheitsschutz beim Umgang mit KMF Ersatzstoffe und Alternativverfahren für den Einsatz von künstlichen Mineralfasern und das Ersatzstoffgebotnach dem Arbeitsschutzrecht

Lernziele

Sie erlangen das erforderliche Fachwissen für den Umgang mit KMF. Sie werden in die Lage versetzt, künstliche Mineralfasern entsprechend der Arbeitsschutzvorschriften zu bewerten und beim Umgang die notwendigen Maßnahmen gemäß TRGS 521 (Faserstäube) einzuleiten.

Zielgruppen

Bauleiter, Abrissunternehmen, Vertreter der Gewerbeaufsichts- und Bauämter, Planer, Architekten, Fachleute des Arbeitsschutzes und Fachingenieure.

Termine und Orte

Datum Uhrzeit Preis
Berlin, DE
25.11.2020 09:00 - 17:00 Uhr Jetzt buchen ›

SG-Seminar-Nr.: 5458093

Anbieter-Seminar-Nr.: 05318

Termine

  • 25.11.2020

    Berlin, DE

Preise inkl. MwSt. Es können Gebühren anfallen. Für eine exakte Preisauskunft wählen Sie bitte einen Termin aus.

Jetzt buchen ›
Seminar merken ›

Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service
Datum Uhrzeit Preis
Berlin, DE
25.11.2020 09:00 - 17:00 Uhr Jetzt buchen ›