Kubernetes Grundlagen - Teilnahme als Seat - Seminar / Kurs von GFU Cyrus AG

Inhalte

  • Kubernetes: Container - Basics
    • Überblick: Vor- und Nachteile von Microservice Architekturen 
    • Überblick: Komplexität von Containersystemen, die drei Säulen der Automation, ROI und LTS-Perspektiven
    • Arbeitsweise von Containern, Security Aspekte
    • Kubernetes und die Docker-Deprecation: Docker-Replacement Tools und alternative Container Engines im Kubernetes Kontext
    • Registries: Funktionsweise, must-haves und Kriterien für GitOps im Unternehmensumfeld
  • Kubernetes Cluster: Core Concepts / Foundations
    • Die Core-Komponenten eines Kubernetes Clusters - Funktionsweise und Zusammenspiel verstehen
    • Kubernetes in der Cloud und On-Premises
    • IaaS und IaC für maximale Plattform-/Cluster-Automation
    • Fast moving Target Vanilla Kubernetes und Enterprise- taugliche Derivate
    • Arbeiten mit der Kubernetes CLI
    • Kubernetes Namespaces verstehen, Multi-Tenancy Aspekte
    • Kubernetes Standard-Ressourcen verstehen und verwalten:  Pods,  Deployments, DaemonSets, StatefulSets, ConfigMaps, Services, Ingress 
    • Healthchecks / Probes verstehen und implementieren
    • Compute-Ressources verstehen, setzen und kontrollieren
    • Überblick: Authentifizierung und Autorisierung 
  • Kubernetes - Day 2 Operations
    • Konzeptioneller Überblick: Monitoring, Metrics, Logging 
    • Kubernetes Autoscaling im Überblick: Horizontales Autoscaling (HPA, KEDA), Vertikales Autoscaling/Ressourcen-Optimierung (VPA) und Cluster- Autoscaling
    • Storage-Anbindung und Auto-Provisioner für Container Cluster: Verfahren, Konzepte und Best Practices 
    • Überblick: GitOps-Pipelines und Operatoren für maximale In-Cluster -Automation
    • Überblick: Security Suiten für Kubernetes 
  • Kubernetes: Container - Basics
    • Überblick: Vor- und Nachteile von Microservice Architekturen 
    • Überblick: Komplexität von Containersystemen, die drei Säulen der Automation, ROI und LTS-Perspektiven
    • ...
Mehr Informationen >>

Lernziele

Der Workshop zielt darauf, Teilnehmern ohne größere Vorkenntnisse im Bereich Container ein solides Grundlagen-Wissen zu Kubernetes Clustern zu vermitteln.  In dem 2-tägigen, sehr kompakten Workshop werden alle notwendigen Basics behandelt, welche die Teilnehmer in die Lage versetzen, die wichtigsten Konzepte und Architekturen hinter Kubernetes zu verstehen.  Die Teilnehmer lernen unter anderem, welche Komponenten zu einem Kubernetes Cluster gehören und wie diese zusammenspielen. Sie lernen, welche Unterschiede Kubernetes-Implementierungen On-Premise und in der Cloud aufweisen, wie die wichtigsten Workloads/Ressourcen wie z. B. Pods, Deployments, ConfigMaps, Volumes, Services und Ingress funktionieren, welche Möglichkeiten der Automation existieren, und ebenfalls, welche Probleme im täglichen Betrieb auftreten können. Der Workshop vermittelt den Teilnehmern ein fundiertes Basis- Know-How über die Stärken und Schwächen von Kubernetes, und gibt ihnen zudem Vorgehensweisen und Ansätze an die Hand, auf deren Grundlage sie sich auch selbstständig in weiterführende Thematiken einarbeiten können.  Die Übungen*** des Workshops werden in einer Cloud-Umgebung auf der Basis ausführlicher Workshop-Unterlagen und zugehöriger Beispieldateien ausgeführt, sodass der Teilnehmer auf diese Informationen auch nach dem Workshop jederzeit reproduzierbar zugreifen kann.  Die Teilnehmer erhalten zudem ausführliche und umfangreiche Workshop-Unterlagen (~1.700 Seiten) in PDF-/Buch-Form.
Der Workshop zielt darauf, Teilnehmern ohne größere Vorkenntnisse im Bereich Container ein solides Grundlagen-Wissen zu Kubernetes Clustern zu vermitteln.  In dem 2-tägigen, sehr kompakten Worksho ... Mehr Informationen >>

Zielgruppen

Dieser Kurs richtet sich inhaltlich an Entscheider, Architekten, Projektleiter und Admins/DevOps Teams aus dem Linux-Umfeld, die sich grundlegendes Verständnis über Kubernetes Cluster aneignen möchten.  Dieser Kurs richtet sich inhaltlich an Entscheider, Architekten, Projektleiter und Admins/DevOps Teams aus dem Linux-Umfeld, die sich grundlegendes Verständnis über Kubernetes Cluster aneignen möchten.  Die Teilnehmer, die mit einer Driver -Buchung aktiv an den Übungen des Kurses teilnehmen, sollten folgende Vorkenntnisse besitzen: 
  • Solide Vorkenntnisse im Umgang mit der Linux Kommandozeile (Bash/VI, Standardkommandos) sind erforderlich.
  • Grundlegende Vorkenntnisse im Bereich Docker/Container, Virtualisierung und HA- sowie Storage- Clustering sind hilfreich, aber nicht zwingend erforderlich.
Dieser Kurs richtet sich inhaltlich an Entscheider, Architekten, Projektleiter und Admins/DevOps Teams aus dem Linux-Umfeld, die sich grundlegendes Verständnis über Kubernetes Cluster aneignen möcht ... Mehr Informationen >>

Termine und Orte

SG-Seminar-Nr.: 7125910

Anbieter-Seminar-Nr.: 2437

Termine

  • 08.07.2024 - 09.07.2024

    Köln, DE

  • 23.09.2024 - 24.09.2024

    Köln, DE

  • 02.12.2024 - 03.12.2024

    Köln, DE

Seminare mit Termin haben Plätze verfügbar. Rechnung erfolgt durch Veranstalter. Für MwSt. Angabe auf den Termin klicken.

Jetzt buchen ›
Seminar merken ›

Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Veranstaltungsinformation

  • Seminar / Kurs
  • Deutsch
    • Zertifikat
  • 14 h
  •  
  • Anbieterbewertung (112)

Ihre Vorteile mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service