Kranführer Ausbildung - Brücken- und Portalkran (2020) - Seminar / Kurs von TÜV NORD Akademie GmbH & Co. KG

Inhalte

Rechtliche Grundlagen- Produktsicherheitsgesetz, Betriebssicherheitsverordnung- Unfallverhütungsvorschrift DGUV Vorschrift 52 (bisherige BGV D6)- Verkehrssicherungspflicht- Aufgaben und Pflichten des KranführersKrantechnik und sicherer Kranbetrieb- Aufbau und Funktionsweise- Wartung und Pflege- Betriebssicherheitsprüfung- UnfallschwerpunkteAnschlagmittel und Lastaufnahmemittel- Seile, Ketten, Hubbänder usw.- Bestimmungen für das sichere Anschlagen- Zusammenwirkung von Hebezeugen, Anschlagmitteln und LastenPraktische Ausbildung- Verhaltensregeln- Unterweisung- Arbeiten am Kran- Sicheres Anschlagen und Transport von LastenTheoretische und praktische PrüfungVoraussetzung:Für das Arbeiten als Brücken- und Portalkranführer ist eine arbeitmedizinische Vorsorgeuntersuchung ( Seh- und Hörtest) notwendig.Abschluß:Teilnahmebescheinigung der TÜV NORD AkademieSicherheitspass der TÜV NORD Akademie

Lernziele

Die Teilnahme am Seminar befähigt Sie, als Kranführer von Brücken- und Portalkränen tätig zu werden: Das Seminar ist in einen theoretischen und in einen praktischen Ausbildungsteil gegliedert. Im theoretischen Teil erhalten Sie einen umfassenden Überblick über die entsprechenden rechtlichen Grundlagen und Vorschriften. Sie erhalten die nötigen Kenntnisse zur Krantechnik und zum sicheren Kranbetrieb. Der praktische Teil unterweist Sie umfassend im Arbeiten mit Brücken- und Portalkränen. Sie lernen die relevanten Verhaltensregeln kennen und erlangen Sicherheit im Anschlagen und Transportieren von Lasten.Das Seminar schließt mit einer theoretischen und einer praktischen Prüfung ab: Die UVV DGUV Vorschrift 52 (bisherige BGV D6) gibt entsprechende Vorgaben zum sicheren Betrieb und zur sicheren Bedienung von Kranen vor. Nach § 29 darf der Unternehmer nur Personen mit der Bedienung von Kranen beauftragen, die unterwiesen sind und diese Befähigung auch nachweisen können.Erfahrene Referenten vermitteln Ihnen den aktuellen Kenntnisstand. Innovative Unterrichtsmaterialien erleichtern die Umsetzung des Gelernten in den beruflichen Alltag. Das Seminar bietet Ihnen genügend Möglichkeiten, um sich mit anderen Teilnehmenden zu vernetzen und auszutauschen.Unsere Veranstaltung ist geeignet als Fortbildung im Sinne des § 5 Absatz 3 ASIG und wird mit drei VDSI-Weiterbildungspunkten für Arbeitsschutz bewertet.

Zielgruppen

Bedienpersonal für Brücken- und Portalkräne

Termine und Orte

Datum Uhrzeit Preis
Halle (Saale), DE
06.07.2020 - 10.07.2020 09:00 - 16:30 Uhr Jetzt buchen ›
Magdeburg, DE
09.03.2020 - 13.03.2020 09:00 - 16:00 Uhr Jetzt buchen ›

SG-Seminar-Nr.: 5306251

Anbieter-Seminar-Nr.: 522928

Termine

  • 09.03.2020 - 13.03.2020

    Magdeburg, DE

  • 06.07.2020 - 10.07.2020

    Halle (Saale), DE

Preise inkl. MwSt. Es können Gebühren anfallen. Für eine exakte Preisauskunft wählen Sie bitte einen Termin aus.

Jetzt buchen ›
Seminar merken ›

Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service
Datum Uhrzeit Preis
Halle (Saale), DE
06.07.2020 - 10.07.2020 09:00 - 16:30 Uhr Jetzt buchen ›
Magdeburg, DE
09.03.2020 - 13.03.2020 09:00 - 16:00 Uhr Jetzt buchen ›