Konzernrechnungslegung und Konsolidierungstechnik nach IFRS - Seminar / Kurs von Haufe Akademie GmbH & Co. KG

Inhalte

Konzernrechnungslegungspflicht nach IFRS

  • Verpflichtende und befreiende Konzernabschlüsse.
  • Erstmalige Anwendung von IFRS.

Abgrenzung des Konsolidierungskreises

  • Einbeziehung von Tochter-, Gemeinschafts- und assoziierten Unternehmen.

Aufbereitung der Einzelabschlüsse für die Konsolidierung

  • Konzerneinheitliche Bilanzierungs- und Bewertungsmethoden.
  • Konzernabschlussstichtag.
  • Währungsumrechnung.

Kapitalkonsolidierung

  • Unternehmenszusammenschlüsse.
  • Erwerbsmethode.
  • Folgekonsolidierung.
  • Hinzuerwerb und Veräußerung von Anteilen.
  • Sondervorgänge.

Schuldenkonsolidierung

  • Konsolidierungspflichtige Schuldverhältnisse.
  • Behandlung von Aufrechnungsdifferenzen.

Aufwands- und Ertragskonsolidierung

  • Konsolidierungspflichtige Aufwands- und Ertragsposten.
  • Konsolidierungstechnik.

Zwischenergebniseliminierung

  • Ermittlung der Zwischenergebnisse.
  • Erfolgswirksame und erfolgsneutrale Verrechnung.

Equity-Konsolidierung

  • Erst- und Folgebewertung.
  • Sukzessive Anteilszu-/-abnahme.

Latente Steuern auf Konsolidierungsmaßnahmen

  • Temporäre Differenzen aus den Konsolidierungsmaßnahmen.

Konzernkapitalflussrechnung

  • Grundlagen und Abgrenzung Finanzmittelfonds.
  • Darstellung von Finanzmittelbewegungen.

Konzerneigenkapitalspiegel

  • Grundstruktur und Darstellung von Eigenkapitaltransaktionen.

Lerndauer: 2 Tage

Diese Veranstaltung findet vor Ort statt (aktuelle Hygienekonzepte)!

Lernziele

Sie erhalten praxisbezogenes, fundiertes Anwenderwissen in der Konzernrechnungslegung nach IFRS u. a. darüber,

  • wie Sie im Rahmen der Vollkonsolidierung die Kapital-, Schulden-, Aufwands- und Ertragskonsolidierung und die Zwischenergebniseliminierung durchführen und welche Besonderheiten zu beachten sind,
  • wie die assoziierten Unternehmen und Gemeinschaftsunternehmen im Konzern zu bilanzieren sind,
  • wie Sie typische Problemfelder in der Praxis und entsprechende buchungstechnische und organisatorische Fragen lösen und
  • welche Unterschiede zum HGB bestehen.

Zielgruppen

Mitarbeiter aus dem Finanz- und Rechnungswesen sowie der Geschäftsleitung, dem Controlling und der Internen Revision sowie Steuerberater, Wirtschaftsprüfer, Unternehmensberater sowie deren qualifizierte Mitarbeiter, Unternehmensanalysten, Firmenbetreuer.

Termine und Orte

Datum Uhrzeit Dauer Preis
Berlin, DE
21.03.2022 - 22.03.2022 09:00 - 17:00 Uhr 16 h Mehr Informationen > Jetzt buchen ›
Köln, DE
14.09.2022 - 15.09.2022 09:00 - 17:00 Uhr 16 h Mehr Informationen > Jetzt buchen ›

SG-Seminar-Nr.: 6004678

Anbieter-Seminar-Nr.: 61052617

Termine

  • 21.03.2022 - 22.03.2022

    Berlin, DE

  • 14.09.2022 - 15.09.2022

    Köln, DE

Seminare mit Termin haben Plätze verfügbar. Rechnung erfolgt durch Veranstalter. Für MwSt. Angabe auf den Termin klicken.

Jetzt buchen ›
Seminar merken ›

Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service
Datum Uhrzeit Dauer Preis
Berlin, DE
21.03.2022 - 22.03.2022 09:00 - 17:00 Uhr 16 h Mehr Informationen > Jetzt buchen ›
Köln, DE
14.09.2022 - 15.09.2022 09:00 - 17:00 Uhr 16 h Mehr Informationen > Jetzt buchen ›